Gemüse
Hauptspeise
Backen
Sommer
Vegetarisch
Party
Snack
Tarte
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Spinat-Käse-Blume

wenn Kinder für gesundes Essen einen optischen Anreiz brauchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 14.11.2014 1095 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

300 g Mehl, glattes
60 g Butter
1 EL Pflanzenöl
n. B. Wasser

Für die Füllung:

700 g Spinat, gehackt
100 g Käse (Hartkäse), gerieben
2 Ei(er)
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
2 Knoblauchzehe(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
1095
Eiweiß
42,11 g
Fett
52,33 g
Kohlenhydr.
110,36 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Die Teigzutaten mit so viel Wasser verrühren, dass ein glatter Teig entsteht und ca. 30 min. abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Inzwischen den Spinat kochen und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken. Abkühlen lassen.

Danach Spinat, Ei und Käse vermischen. Den Teig halbieren und ausrollen und mit der Fülle am Rand entlang eine Wurst formen und in der Mitte ein Häufchen. Die zweite Hälfte ausrollen und darüber legen. Die Enden am Rand zusammendrücken.

Mit einem Messer vom Rand des Häufchens aus zum Teigrand hin einschneiden und um 90° aufklappen. Die Mitte der Blume noch mit Käse bestreuen. Dann noch ca. 45 min. bei 180°C Ober-/Unterhitze backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.