Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.11.2014
gespeichert: 29 (0)*
gedruckt: 279 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.03.2009
436 Beiträge (ø0,14/Tag)

Zutaten

Aubergine(n)
6 EL Olivenöl
200 g Bulgur
400 ml Gemüsebrühe
4 EL Tomatenmark
4 m.-große Tomate(n), feste
1 große Zwiebel(n), rote
50 g Käse, (Parmezzano), veganer
  Basilikum
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Auberginen waschen und in dünnen Scheiben schneiden. Etwas salzen und mindestens 20 Minuten ziehen lassen.

Bulgur in der Brühe zum Kochen zu bringen und 10 Minuten bei schwacher Hitze bissfest kochen. Vom Herd nehmen, das Tomatenmark unterrühren und mit Pfeffer abschmecken.

Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Die Auberginenscheiben mit einer Küchenrolle abtupfen und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, bis sie fast gar sind.

Backofen auf 200°C vorheizen. Auberginen, Bulgur, Tomatenscheiben und Zwiebelringe abwechselnd in eine feuerfeste Form schichten. Mit Parmezzano betreuen. Im Ofen 15 Minuten überbacken. Vor dem Servieren mit Basilikum bestreuen.