Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.11.2014
gespeichert: 32 (0)*
gedruckt: 459 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.12.2012
2.300 Beiträge (ø1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Hefeteig:
500 g Weizenmehl, Type 550 oder Weizendunst
Ei(er)
Eigelb
100 g Butter
1 Prise(n) Salz
50 g Zucker
200 ml Milch, warme
1 Würfel Hefe, 42g
  Für die Streusel:
450 g Weizenmehl
200 g Zucker
250 g Butter
1 Pck. Vanillezucker
  Außerdem:
 etwas Mehl, zum Bestäuben
 etwas Milch
  Puderzucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hefe in einer Tasse in warmer Milch mit eine Prise Zucker auflösen und gehen lassen.

Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde mit dem Kochlöffel ziehen. Eier, Zucker, Butter, die restliche warme Milch und die gegangene Hefe in die Mulde geben. Das Salz an den Mehlrand geben.

Die Zutaten von innen nach außen zu einem glatten Teig verarbeiten, bei Bedarf noch etwas Milch zugeben. Den Teig 25 Minuten schlagen, bis er sehr glatt und geschmeidig ist. An einem warmen Ort gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

Ganz einfach kann man den Hefeteig im Brotbackautomaten herstellen. Alle Zutaten, zuletzt die gegangene Hefe, in den Brotbäcker geben und auf Einstellung "Teigbereitung" stellen.

Für die Streusel alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen Streusel zubereiten.

Den Hefeteig in zwölf Teile teilen. Zwölf Alufolienstücke zum Einpacken der Teiglinge abschneiden. Die Alufolienstücke mit etwas Mehl bestäuben. Ein Hefeteil nach dem anderen zu einer Kugel formen und zu einem 1 cm dicken Fladen auseinander ziehen, mit einem Durchmesser von ca. 12 cm. Die Teiglinge auf die Alufolienstücke legen, mit Milch bestreichen und die Streusel darauf verteilen. Die Teiglinge in die Folie einschlagen und einfrieren.

Die Teiglinge mehrere Stunden vor dem Backen aus dem Eis nehmen, die Folie entfernen, Auf einem mit Backpapier belegten Backblech in die Backröhre legen. So auftauen und aufgehen lassen.

12-15 Minuten bei 190 Grad backen. Mit Staubzucker bestreuen.