Einfaches Schweinefiletgratin

Einfaches Schweinefiletgratin

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Scharfes Schweinefiletgratin, das aufgewärmt noch besser schmeckt

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 13.11.2014



Zutaten

für
1 kg Schweinefilet(s)
2 EL Sojasauce
1 Chilischote(n), rot
2 Lauchstange(n)
300 ml Sahne
300 ml Milch
100 ml Chilisauce
500 ml Wasser
2 Würfel Fleischbrühe
½ EL Sambal Oelek
150 g Käse, geriebener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Lauchstangen in feine Ringe schneiden. Dabei so viel vom Grün verwenden, wie möglich. Das Fleisch in Streifen schneiden. Die Chilischote fein hacken. Wer es scharf mag, verwendet auch die Kerne. Ansonsten kratzt man die Kerne vor dem Hacken aus der Chilischote.

Das Schweinefilet in etwas Fett scharf anbraten, dann die Lauchringe und die gehackte Chili hinzufügen und kurz mit braten, bis sie weich sind. Das Wasser, die Sojasauce und die Brühwürfel dazugeben und ein paar Minuten unter Rühren kochen, bis der Brühwürfel sich aufgelöst hat. Dann die Chilisauce, Sahne, Milch und Sambal Oelek hinzufügen und alles etwa 5 Minuten kochen. Mit Salz, Pfeffer und eventuell mehr Sambal Oelek abschmecken. Mit geriebenem Käse bestreuen und im Ofen bei 225 Grad etwa 20 Minuten überbacken, bis das Gratin eine goldbraune Farbe bekommen hat.

Dazu schmecken Reis und Nachochips. Ein besonderer Tipp ist es, das Gratin mit Reis auf eine Tortilla zu geben, die die Sauce aufsaugt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.