Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eierlikörkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 18.11.2001



Zutaten

für
5 Ei(er)
250 g Puderzucker
2 Pck. Vanillezucker
250 ml Öl
250 ml Eierlikör
60 g Mehl, glatt
60 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Eier, Puderzucker und Vanillezucker mit dem Mixer cremig rühren. Öl und Eierlikör langsam zugießen. Mehl, Kartoffelmehl und Backpulver auf den Teig sieben und untermengen, bis ein glatter Teig entstanden ist. In eine vorbereitete Backform füllen.

Im heißen Backofen eine 3/4 Stunde bei 175 °C Ober-/Unterhitze backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nicosoft

Eine Frage zum Eierlikörkuchen - bei mir wird der immer in der Mitte klitschig - woran kann das liegen? Ich backe ihn in einer Gugelhupfform mit Heissluft. Woran kann das liegen ? Paula

05.05.2009 08:42
Antworten
heibisch

Sorry, aber mein Versuch war ein echter Reinfall! Trotz Backzeitverlängerung von ca 15Min. wars die reinste Matschepampe und geschmacklich auch nicht der Hit. Bei 500 ml Flüssigkeit und 5 Eiern sind 120g Mehl wohl doch etwas wenig, oder? Gruß Heike

05.10.2007 09:28
Antworten
Gelöschter Nutzer

@Hannimama Wollte nur anmerken, dass der Alkohol verdunstet beim Backen...... zurück bleibt nur der Geschmack!

25.05.2007 13:51
Antworten
pieps22145

Echt lecker, aber auch bei mir war die Backzeit wesentlich länger!!!

04.06.2006 14:15
Antworten
Lari

Hi! Ich kenne das Rezept mit 250 g Mehl bzw mit 125g Mehl und 125g Stärke, stimmen denn die Angaben von 2 x 60 g? Liebe Grüße, Lara

22.04.2005 18:03
Antworten
Der_Chefkoch

Hallo, habe noch Schokoflocken mit eingerührt. Hat fantastisch geschmeckt. Siehe Bild Gruß R.

05.04.2005 12:03
Antworten
Hannimama

Hallo Britschi2, ich habe heute Vormittag Deinen Eierlikörkuchen gebacken. Er war wirklich lecker, nur meinem Mann ging es nicht so gut, nach fünf Stücken HA HA HA, selber schuld. LG Hannimama

25.03.2005 18:15
Antworten
sabedo

Hallo, kenne das Rezept auch so. Hat beim ersten Mal gleich super geklappt, allerdings die Backzeit war etwas länger, 80 Min. Mein Freund, der eigentlich keinen Kuchen mag, war absolut begeistert. Ich übrigens auch. Gruß sabedo

30.09.2004 20:23
Antworten
DorisD

Hallo britschi2 Ich kenne dieses Rezept als "Schüttelkuchen". Es ist sehr einfach und schnell. Und vorallem verdammt lecker. Kann ich nur empfehlen. Mit Abwiegen , Form fetten und schütteln hab ich den Kuchen in 10 Minuten backbereit gehabt. Schnelleres Rezept hab ich bisher noch nicht gefunden. Auch für Anfänger absolut ideal. Gruß DorisD.

28.12.2002 15:20
Antworten