Pasta al Forno vegetarisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Mit Aubergine und Mozzarella

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 10.11.2014



Zutaten

für
500 g Nudeln, (Farfalle oder Fussili)
400 g Tomate(n), ca. 3-4 Stück
1 Aubergine(n)
4 Schalotte(n)
4 Zehe/n Knoblauch
1 EL Butter
150 ml Weißwein, trocken
2 Kugeln Mozzarella
3 EL Olivenöl
40 g Parmesan, frisch gerieben
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
Oregano, getrocknet
Chiliflocken
n. B. Oregano, frisch, zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Das Gemüse waschen und alle Zutaten vorbereiten, bzw. zur Seite stellen. Den Knoblauch und die Schalotten in feine kleine Würfel schneiden. Die Aubergine in Scheiben und dann in Würfel schneiden, ca. 1 cm groß. Die Tomaten auch in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Aubergine auf Küchenkrepp ausbreiten und salzen.
Die Nudeln nicht al dente kochen, sondern so ca. 2-3 min. kürzer. Dann abschrecken und gut abtropfen lassen, dabei ein wenig Nudelwasser auffangen. Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizten. Bei Ober/Unterhitze 20° C höher einstellen.

Das Öl und die Butter in der Pfanne erhitzen, die Auberginenwürfel mit dem Küchenkrepp trocken tupfen, dann anschwitzen, die Schalotten und den Knoblauch zugeben, alles leicht anbraten. Die Tomatenwürfel zugeben und mit braten. Mit dem Weißwein ablöschen und alles mit den Gewürzen je nach persönlichem Geschmack würzen. Ich nehme z.B. einen EL Chiliflocken, dann wird es schön pikant. Gemüse leicht einkochen und abschmecken. Vom Feuer nehmen.

Eine große Auflaufform mit Olivenöl einpinseln. Die Nudeln mit dem Gemüse mischen und in die Auflaufform geben. Sollte die Masse trocken wirken, etwas vom Nudelwasser untermischen. Den Mozzarella mit den Fingern zerzupfen, den Parmesan frisch reiben. Beides gleichmäßig auf dem Auflauf verteilen. Im Ofen ca. 25 min. überbacken.

Mit dem frischen Oregano garniert servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schokidoki174

Habe statt Aubergine eine Zucchini genommen und statt den Schalotten Lauchzwiebeln. War super lecker :D

25.02.2018 19:59
Antworten