Vegane Alfajores


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Vegane Karamellplätzchen aus Argentinien

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 05.01.2015



Zutaten

für
75 g Mehl
110 g Maisstärke, (Speisestärke)
40 g Zucker
1 TL Natron
1 Prise(n) Salz
90 g Margarine, vegane
1 Limette(n), Abrieb und Saft davon
300 g Creme, (Dulce de Leche), vegane
Kokosraspel, oder Schokolade, vegane, o. Ä., zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Mehl, Maisstärke, Zucker, Natron und Salz mischen. Margarine schmelzen. Den Abrieb und den Saft der Limette dazugeben und zum Teig hinzufügen. Gut vermischen und kneten.

Danach den Teig mit etwas Mehl ausrollen und kleine Plätzchen ausstechen. Sie sollten nicht zu dick sein, maximal 5 mm. Ich steche die Plätzchen mit einem Schnapsglas aus, daraus ergeben sich ca. 60 Plätzchen, sprich 30 Alfajores.

Ein Blech mit Backpapier auslegen und die Plätzchen darauf mit etwas Abstand zueinander verteilen. Bei ca. 140-150 Grad oder bei einem Gasherd auf Stufe 2 ca. 15 Minuten backen.

Die Plätzchen gut abkühlen lassen. Danach mit der Dulce de Leche bestreichen und mit einem anderen Plätzchen bedecken, sodass sich am Rand etwas vom Karamell zeigt. Die Plätzchen seitlich in Kokosraspeln wälzen oder mit Schokolade verzieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.