Gedünstete Lauchstangen mit Speck und Käse in Sahnesauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 05.01.2015 729 kcal



Zutaten

für
400 g Lauch, nur den unteren weißen Teil
200 g Frühstücksspeck, in dünne Scheiben geschnittener
60 g Bergkäse
2 TL Butter
2 TL Mehl
2 EL, gestr. Paprikapulver, edelsüßes
120 ml Wasser
160 ml Sahne
etwas Salz
Zucker
Gemüsebrühe, instant
Zitronensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
729
Eiweiß
32,97 g
Fett
58,63 g
Kohlenhydr.
18,35 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Lauch, am besten eine dickere Stange, in 6 gleich lange Teile schneiden. Längs bis zur Mitte halbieren, waschen, abtropfen lassen, innen etwas salzen und mit den Speckscheiben umwickeln.

Das Paprikapulver in der Butter ganz kurz anschwitzen. Das Mehl dazugeben, umrühren und mit dem Sahnewasser auffüllen. Die Sauce mit etwas Brühepulver, Zucker und einem Spritzer Zitronensaft würzen.

Die gewickelten Porreestangen in die Sauce legen und ca. 20–25 Minuten langsam köcheln lassen. Ab und zu vorsichtig umrühren, damit die Stangen nicht unten am Topf ansetzen.

Zum Schluss die Porreestangen mit dem Käse bedecken, den Topfdeckel auflegen und warten, bis der Käse geschmolzen ist. Die fertigen Stangen auf die Paprikasauce legen und mit Reis servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tatunca

Danke mal für die Bewertung. Als Tipp für das Lauchgrünzeug: Putzen, waschen, in kleine Stücke schneiden. Knapp mit Wasser bedecken, etwas Brühepulver dazu, 10 Min. köcheln lassen, alles im Mixer pürieren, etwas Sahne dazu, fertig ist eine feine Cremesuppe. So mach ich es immer.

25.05.2015 18:55
Antworten
Linalinse

Klasse Rezept! Alle waren erst etwas skeptisch aber als das Essen dann auf dem Tisch stand war alles ganz schnell weggefuttert. Leider war ich teilweise nicht vorsichtig genug und habe noch etwas von dem grünen Teil vom Lauch drangelassen, welcher sehr faserig war! Bei den nächsten Malen weiß ich es besser :-D Danke für das tolle Rezept, Lina

23.05.2015 10:36
Antworten
Tinchen37

Ein wirklich sehr leckeres Essen. Den Frühstücksspeck habe ich gegen Schinken getauscht weil ich vergessen hatte ihn zu kaufen, das schmeckte aber auch prima. Dazu gab es Reis. lg tinchen

09.02.2015 16:22
Antworten
garten-gerd

Hallo, Tatunca ! Einfach nur genial, deine Lauchstangen ! Ich habe zwar die doppelte Menge an Bergkäse und Sauce benötigt, ansonsten aber alles andere genau nach Rezeptangabe zubereitet. Dazu gab´s bei mir eine Wildreis-Mischung. Das Ergebnis war wirklich perfekt. Vielen Dank dafür und liebe Grüße, Gerd

09.01.2015 21:21
Antworten