Kaiserschmarren aus dem Vorgebirge


Rezept speichern  Speichern

schnell zubereitet und er schmeckt so lecker wie in den Bergen

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.11.2014 505 kcal



Zutaten

für
3 EL Rosinen
30 ml Rum
4 Ei(er)
125 ml Milch
120 g Weizenmehl
100 g Zucker
1 EL Schmand
50 g Butter
1 Prise(n) Salz
etwas Sonnenblumenöl
etwas Puderzucker
etwas Zimt
etwas Konfitüre, (Preiselbeer-)

Nährwerte pro Portion

kcal
505
Eiweiß
12,14 g
Fett
22,64 g
Kohlenhydr.
58,13 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Rosinen in Rum einweichen. Die Eier trennen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen. Das Mehl, 50 g Zucker, den Schmand und die Rosinen verrühren.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und dann vorsichtig mit dem Schneebesen unter den Teig heben.

Bei mittlerer Hitze etwas Öl in eine beschichtete Pfanne geben. Den Teig großzügig hinzufügen und wenn der Teig beginnt fest zu werden, mit einem Holzlöffel so rühren, damit mittelgroße Stücke entstehen.

Mit Butterflocken und den restlichen 50 g Zucker bestreuen und dann während des Rührens von allen Seiten goldbraun werden lassen.

Den fertigen Kaiserschmarren mit Puderzucker und Zimt bestreuen und Preiselbeerkonfitüre dazu reichen.

Tipps:
Rum sollte nicht der 80%ige Stroh-Rum sein – der gibt nicht so ein gutes Aroma.
Statt dem fein gemahlen Weizenmehl kann auch Dinkelmehl verwendet werden.
Statt Schmand kann auch saure Sahne verwendet werden.
Wer möchte kann 50 g gemahlene Haselnüsse hinzufügen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Koch_Schoggi

sehe gerade da gibt schon so ein rezept was ich gegessen habe

09.08.2017 21:26
Antworten