Auflauf
Fleisch
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Pasta
Rind
Schwein
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schwäbischer Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 4.51
bei 134 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.12.2004 505 kcal



Zutaten

für
300 g Spätzle, fertige, nach Möglichkeit handgeschabt
250 g Hackfleisch, gemischtes
2 große Zwiebel(n)
⅛ Liter Wein, rot
200 ml Sahne
4 EL Tomatenmark
1 Bund Petersilie, feingehackt
Salz und Pfeffer, weißer
Thymian
1 Zehe/n Knoblauch
Butter
Käse, in Scheiben

Nährwerte pro Portion

kcal
505
Eiweiß
22,79 g
Fett
28,54 g
Kohlenhydr.
34,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die feingehackten Zwiebeln in etwas Butter andünsten, das mit der zerdrückten Knoblauchzehe verknetete Hackfleisch dazugeben und anrösten. Mit dem Rotwein ablöschen, Tomatenmark dazurühren. Mit Pfeffer, Salz und Thymian würzen, einmal durchkochen. Petersilie dazugeben. Fleisch und Spätzle mischen, in gebutterte Auflaufform füllen, die Sahne darüber gießen, die Käsescheiben in Streifen schneiden und in Gitterform darüber legen. Mit Butterstückchen bestreuen. Bei 180 Grad Heißluft ca. 15 Minuten backen. Als Beilage grüner Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

andrejkocht

Tolles Rezept. Als frischer Papa im Erziehungsurlaub, suche ich ständig nach einfachen Rezepten. Es ging schnell und sogar unsere 1 1/2 jährige hat es leergespachtelt. Den Wein habe ich durch roten Traubensaft ersetzt

11.11.2019 17:26
Antworten
Nici1973-is-cooking

superlecker!! Wird es definitiv öfter geben.

06.09.2019 19:55
Antworten
Kochlise43

Meine Familie liebt dieses Rezept! so einfach und doch dooyoo lecker 😋👍

06.08.2019 12:58
Antworten
UschiHe90

super lecker. wir haben anstelle des Weines nur Gemüsebrühe genommen, da kinder mitessen und alles mal 2 für 4,5 Personen. hat genau gereicht.

17.05.2019 01:51
Antworten
Yasmina-Phex

Sehr, sehr lecker! Wer noch etwas Gemüse mag, kann wie ich noch Champions hinzufügen.

09.04.2019 10:23
Antworten
Joseph!ne

Hmmm, das hat uns sehr gut geschmeckt! Danke für´s Rezept! LG Joseph!ne

24.03.2006 11:49
Antworten
starlite

Mit Spätzle habe ich diesen Auflauf noch nicht probiert, das werde ich meiner Familie bei nächster Gelegenheit vorstellen.

31.01.2005 11:16
Antworten
Oldie1

Da schlägt auch das Herz einer "zugereisten" Schwäbin gleich schneller, danke für's Rezept, liebe Grüße von der Oldie1

10.12.2004 17:45
Antworten
Jerchen

Werde ich auf jeden Fall probieren. Alles, was mit selbstgemachten Spätzle zu tun hat, schmeckt mir echt gut. LG Jerchen

10.12.2004 12:42
Antworten
bausti

Kenne es so ähnlich als "Schwäbische Lasagne" LG

10.12.2004 12:11
Antworten