Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.11.2014
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 219 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.02.2010
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Kartoffel(n), festkochende
Ei(er)
Frühlingszwiebel(n)
100 g Makrele(n), geräucherte
50 g Naturjoghurt
2 EL Salatcreme, leichte
1 TL Meerrettich
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln waschen. Wenig Salzwasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und darin die Kartoffeln zugedeckt bei geringer bis mittlerer Hitze in ca. 20 Minuten weich garen. Die Kartoffeln mit einer Gabel einstechen und testen, ob sie gar sind. Die Gabel muss sich ganz leicht herausziehen lassen.

Das Ei in einem separaten Topf in 10-12 Minuten hart kochen und abschrecken. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Das Makrelenfilet in mundgerechte Stücke zupfen.

Die Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und in dünne Scheiben schneiden. Das Ei schälen und grob hacken. Für das Dressing Joghurt und Salatcreme verrühren. Das Dressing mit Salz, Pfeffer und nach Belieben mit Meerrettich abschmecken.

Kartoffeln, Ei, Dressing, Frühlingszwiebel und Fischstücke in einer Schüssel verschließen. Den Salat in den Kühlschrank stellen und bis zum Verzehr durchziehen lassen.