Vegetarisch
Babynahrung
Basisrezepte
Getreide
Gluten
Hauptspeise
Kinder
Lactose
Reis
Schnell
Studentenküche
Süßspeise
einfach
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Grießbrei mit gebratener Banane

Thermomix TM31

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 07.11.2014 594 kcal



Zutaten

für
1 Liter Milch
120 g Grieß (Weichweizengrieß)
40 g Zucker
1 Prise(n) Salz
2 Banane(n)
4 TL Honig
1 EL Butter
Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
594
Eiweiß
16,23 g
Fett
19,01 g
Kohlenhydr.
87,18 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 17 Minuten
Für den Grießbrei den Rühraufsatz in den Thermomix einsetzen. Dann die Milch, den Zucker, den Grieß und eine Prise Salz in den Mixtopf geben und 12 min./ 90°/ Stufe 2 garen.

In der Zwischenzeit die Butter bei mittlerer Hitze in einer Pfanne zerlassen. Kleingeschnittene Bananen hinzufügen. Sobald die Bananen etwas Farbe genommen haben und weich werden, mit dem Honig süßen.

Den fertigen Grießbrei mit den gebraten Bananen auf Tellern anrichten und sofort servieren. Wer mag, gibt noch eine Prise Zimt darüber.

Den Grießbrei kann man natürlich auch traditionell auf dem Herd kochen, dazu den Zubereitungshinweis auf der Verpackung beachten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

stormpike

Hallo Daniela, dass freut mich das es euch geschmeckt hat. Beste Grüße Andreas

14.08.2015 10:05
Antworten
Mama0007

Hallo, das ist ein schönes Gericht für Süßschnäbel:)) Mein Kleiner 1 1/2 und ich haben diese feine Süßspeise genossen. Sonnige Grüße Daniela

12.08.2015 08:57
Antworten
stormpike

Danke für deinen lieben Kommentar. Freut mich, dass es deiner Tochter geschmeckt hat :-)

25.06.2015 11:34
Antworten
Akelei80

Danke für die Inspiration. Heute Morgen habe ich den Grießbrei meiner Tochter mit gebratener Banane "gepimpt". Sie mochte ihn sehr gerne. Wenn es den Brei für uns alle gibt, dann mit mind. 1 Banane pro Person, ohne Honig (Tochter ist noch unter 1 Jahr) und ohne Thermomix. Foto folgt. viele Grüße Akelei80

24.06.2015 09:50
Antworten