Zitronenschaum


Rezept speichern  Speichern

Zitronencreme als Nachtisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 10.11.2014 425 kcal



Zutaten

für
2 Ei(er), getrennt
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Zitrone(n), den Saft davon
250 g Sahnequark
1 Becher Sauerrahm, (200 ml)
2 Zitrone(n), den Saft davon
3 Blatt Gelatine
3 EL Wasser
1 Becher Sahne, (200 ml)

Nährwerte pro Portion

kcal
425
Eiweiß
13,45 g
Fett
23,59 g
Kohlenhydr.
38,91 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 35 Minuten
Aus Eigelb, Zucker, Vanillinzucker und Zitronensaft eine Schaummasse rühren. Sahnequark, Sauerrahm und Zitronenschale dazugeben. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, in kochendem Wasser auflösen und unter die Schaummasse rühren - kalt stellen.

Die Sahne schlagen, unter die angesteifte Creme mischen und den schnittfest geschlagenen Eischnee darunter heben. Die Creme in Schälchen füllen und mit Zitronenscheiben oder gehackten Pistazien verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rutev

ich habe ein Schichtdessert kreiert mit Heidelbeeren dazwischen, bin schon gespannt, wie's allen schmeckt.

25.12.2015 13:37
Antworten
schaech001

Hallo, das war ein leckeres, frisches Dessert an Silvester. Allerdings habe ich nur 2 Zitronen genommen. Ich denke, die 2 Zitronen in der Zutatenliste sollten nur für die Schale sein, denn von 5 Zitronen Saft....das wäre mehr als sauer. Also habe ich von 2 Zitronen die Schale und von 2 Zitronen ca. 3/4 Saft genommen (waren saftreiche Früchte), den Zucker ebenfalls etwas reduziert und es hat allen geschmeckt. Liebe Grüße Christine

01.01.2015 10:32
Antworten
patty89

Hallo im Allgemeinen mag ich schon Zitronendesserts, aber dieses fand ich besonders lecker. Habe den Zucker leicht reduziert beim Zubereiten. Danke fürs Rezept LG Patty

03.12.2014 18:44
Antworten