Glutenfreie Nussecken


Rezept speichern  Speichern

lecker und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 07.11.2014



Zutaten

für
300 g Mehl (glutenfreies Kuchenmehl)
1 TL Backpulver
2 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er)
100 g Zucker
130 g Butter
4 EL Aprikosenkonfitüre oder 2 EL Milch
150 g Butter
5 EL Honig
100 g Zucker
200 g Haselnüsse, gehackt
1 Pck. Schokoglasur

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Aus Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Eiern und Butter einen Mürbeteig herstellen. Für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank legen.

Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Teig gleichmäßig darauf ausrollen. Die ganze Teigplatte mit der Marmelade bestreichen, wer keine Marmelade mag, verwendet 2 EL Milch.

Die Butter mit Zucker und Honig in einen Topf geben, unter Rühren erhitzen, bis alles geschmolzen ist. Nun die Nüsse zufügen und einmal kurz aufkochen lassen. Vom Herd ziehen und 5 Minuten abkühlen lassen, dann die Masse gleichmäßig auf der Teigplatte verteilen.

Bei vorgeheizten 200°C Umluft 20 Minuten backen. Mit dem Backpapier vom Blech ziehen und leicht auskühlen lassen. Dann zunächst in Streifen, dann in Quadrate schneiden und diese noch mal diagonal in Dreiecke schneiden. Ganz vorsichtig auf ein Auskühlgitter legen und dort ganz auskühlen lassen.

Zum Schluss die Ecken in Schokoglasur tauchen.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Peterchen01

Könnte ich den Teig auch abends schon vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen? Liebe Grüße

21.11.2015 19:17
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Spike, Vielen Dank fürs nachbacken und es freut mich sehr das sie allen schmecken. und danke für die Sterne. .... Lg Anita

14.02.2015 21:09
Antworten
Spike2310

Habe sie im dezember nachgebacken für eine freundin da sie die gluten unverträglichkeit hat.in zukunft back ich nur noch diese variante.ober lecker

14.02.2015 19:25
Antworten