Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.11.2014
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 230 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.08.2013
56 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
150 g Quark
Ei(er)
5 EL Öl
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Salz
 etwas Butter, zum Fetten des Backblechs
2 EL Semmelbrösel
  Für den Belag:
1 Dose Aprikose(n), 250 g Abtropfgewicht
1 Dose Tomate(n), (Pizza-), gehackt, 400 g Abtropfgewicht
300 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 EL Currypulver, Schärfe nach Geschmack
2 EL Öl
1/2 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 TL Chiliflocken, getrocknet, evtl. weniger
150 g Käse, gerieben, Pizza-oder Gratinkäse
50 g Cashewnüsse, gesalzen, oder ungesalzen, oder Mandelstifte
1 Zehe/n Knoblauch, gepresst
  Salz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz in einer Schüssel gut vermischen. Dann den Quark, das Ei und das Öl hinzufügen und mit einem Handmixer zu einem glatten Teig verarbeiten, der auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchgeknetet wird. Das Backblech fetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Den Teig ausrollen, auf das Blech legen und mit den Händen in die Ecken drücken.

Für den Belag
Chiliflocken und Öl mischen, an die gewünschte Schärfe herantasten und ca. 5 min quellen lassen. Die Pizzatomaten in einer Schüssel mit etwas Salz, den Chiliflocken und dem Knoblauch mischen. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden und zufügen. Die Soße sollte eine pikante Schärfe haben.
Hähnchenbrust quer in dünne Scheiben schneiden. Curry in einer trockenen Pfanne leicht anrösten, bis er duftet. Herdplatte ausschalten, dann das Öl zufügen und beides zu einer Paste verrühren. Hähnchenfleisch in der noch heißen Pfanne zügig mit der Currypaste mischen.
Pizzatomaten auf dem Teig verteilen. Die Aprikosen und das Hähnchengeschnetzelte auf den Tomaten verteilen. Käse darauf verteilen. Zum Schluss die Nüsse darauf geben und alles im Backofen bei 180° C ca. 30 -40 Minuten je nach Dicke der Pizza backen.

Eine fruchtige, knusprige und pikante Variante.