Forellenfilets mit Chicoreegemüse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 04.01.2015



Zutaten

für
2 Forellenfilet(s), je 150 g
1 EL Öl
1 TL Butter
Zitronensaft
n. B. Salz und Pfeffer
Mehl

Für das Gemüse:

340 g Chicorée
½ Liter Wasser
½ TL Salz
½ EL Butter
1 TL Zitronensaft

Für die Sauce:

20 g Butter
1 EL, gestr. Mehl
½ TL Kurkuma
n. B. Salz
n. B. Pfeffer, weiß
n. B. Muskat
100 ml Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Chicoree säubern, den Wurzelansatz ca. 1 cm breit und den Kern keilförmig wegschneiden. Jeden Chicoree der Länge nach halbieren oder vierteln oder in breite Stücke schneiden.
Das Wasser mit Salz, Butter und Zitronensaft aufkochen, den Chicoree zugeben und 10 - 13 Minuten garen. Danach herausnehmen und abgetropft warm stellen, das Chicoreewasser behalten.

Die Butter für die Soße erhitzen und das Mehl daurühren, mit 150 ml heißem Chicoreewasser aufgießen und 8 - 10 Minuten köcheln lassen. Kurkuma einrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, die Sahne zugeben, einmal aufkochen, dann warm stellen.

Die Filets abbrausen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und im Mehl wenden.
Die Filets in einer beschichteten Pfanne mit heißem Öl und Butter scharf anbraten, erst hautseitig, dann wenden. Die Hitze auf die kleinste Stufe reduzieren, den Deckel auflegen und gut durchgaren lassen, so wird das Filet nicht trocken!

Die Filets auf vorgewärmten Tellern mit Chicoree und Soße anrichten. Dazu passt Petersilienreis oder Petersilienkartoffeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

löwewip

Hallo Uschi, herzlichen Dank für deinen Kommentar und die vielen Sternchen. Lieben Gruß löwewip

16.04.2021 20:37
Antworten
Uschihk

Sehr lecker hatte das schon länger gespeichert. Einzige Abwandlung : Chicoréewasser sollte abgekühlt sein, sonst klumpt die Sauce. Habe noch frische Kräuter hinzugefügt. Warum hat das niemand kommentiert? Von mir 5 Sterne!

16.04.2021 19:58
Antworten