Vegetarisch
Vegan
Backen
Dessert
Frucht
Kinder
Winter
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bananen-Bratapfel

mit Banane, Mandeln, Schokolade, Zimt und Zucker

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 05.11.2014



Zutaten

für
1 Apfel
1 Banane(n)
n. B. Mandel(n), gehackt
Zimt - Zucker
evtl. Schokostreusel, vegan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Koch-/Backzeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 25 Min.
Den Apfel in der Mitte aushöhlen. Die Banane in einer Schüssel zerdrücken, die Mandeln hinzufügen und untermischen. Dann Zimt und Zucker zugeben und umrühren. Bei Bedarf kann man auch Schokoladenstreusel untermischen.

Diese Masse dann in die Äpfel füllen und im vorgeheizten Backofen (ca. 200°C) braten, bis die Äpfel goldbraun sind (bei mir ca. 10 - 15 Minuten).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bruzzelbiene

Hallo, hatten heute Nachmittag diese Bratapfel-Variante ausprobiert. Super und mal was anderes mit der Banane drin, eine tolle Idee. Vielen Dank! Lg, bruzzelbiene

30.12.2014 17:50
Antworten
badegast1

Hallo, statt Zucker habe ich Honig genommen, außerdem hat 1 Banane für 3 Äpfel gereicht. Ich hatte sogar noch Masse übrig. Zum Anrichten habe ich noch etwas Schokosauce dazu gegeben. Schokostreusel kamen dann nur für die Kinder noch drauf. Mir wäre das zuviel gewesen. Vielen Dank für das schöne Rezept! LG Badegast

04.12.2014 14:15
Antworten
Estrella1

Hallo! Die Bratäpfel schmecken total gut. Wir hatten sie als Dessert, jeder einen halben Apfel. LG Estrella

25.11.2014 18:05
Antworten
patty89

Hallo diese Bratäpfel sind total lecker. Wir hatten sie heute als Dessert. Danke fürs Rezept, dich mache ich gerne wieder. Liebe Grüße Patty

19.11.2014 17:39
Antworten
Ladescreen

Die schmecken Goldig <3 o: So lecker *-* Bei mir dauerte es 12 min. Find ich Super! :3

06.11.2014 21:24
Antworten