Tiramisu


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

so gut wie beim Italiener

Durchschnittliche Bewertung: 4.75
 (406 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 09.12.2004



Zutaten

für
500 g Mascarpone
100 g Puderzucker
200 g Löffelbiskuits
4 Eigelb
2 Eiweiß
3 Tasse/n Kaffee, gekochter, abgekühlt
2 EL Amaretto, evtl. auch 3
Kakaopulver, zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eigelb, und Puderzucker weiß-schaumig schlagen. Amaretto unterrühren. Mascarpone vorsichtig unterrühren. Nicht mit dem Mixer, sonst wird die Masse flüssig. Lieber einen großen Schneebesen oder Kochlöffel benutzen. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unterheben.
Löffelbiskuits kurz in kalten Kaffee tunken und auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen.

Eine Lage Creme in eine Form geben, darauf eine Lage Biskuits usw.
2–4 Stunden (am besten sogar über Nacht) kalt stellen, kurz vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen.

Ist wirklich so gut wie beim Italiener!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

west18055

Die beste Tiramisu, dass ich je zubereitet habe, alle lieben sie! Allerdings ist sie unheimlich mächtig, die Portionen sollten sehr klein bemessen werden! Was das Eintunken der Löffelbisquits angeht … dies sollte wirklich nur für wenige Sekunden passieren, also am besten reinlegen, sofort umdrehen und dann sofort rausnehmen (alles zusammen unter fünf Sekunden würde ich mal sagen), da sie sich sonst zu voll saugen und zerfallen und dann auch die Tiramisu zu nass wird. Das Umrühren nach dem Hinzufügen der Mascarpone ist echte Schwerstarbeit, da es von Hand erfolgen muss. Mit einem großen Schneebesen habe ich es gut geschafft, absolut cremig und himmlisch im Geschmack. Und bringt nebenbei Muckies 🤣 Guten Appetit!

24.11.2022 13:29
Antworten
rine_maxhera

Hammer Rezept, danke !

03.11.2022 16:24
Antworten
Loona25

Ich mache das Rezept schon öfter und jedes Mal bekomme ich dafür Komplimente. Ich war beim Italiener mit meinen Mann und einen Freund. Zum Nachtisch haben wir drei uns Tiramisu bestellt und der Freund meinte, "keiner kommt bis jetzt an dein Tiramisu ran." Ein besseres Kompliment gibt es doch garnicht. :)

16.10.2022 15:50
Antworten
Oberpfälzermädl

Ich fand das Tiramisu leider nicht so toll. Durch das kurze eintunken der Löffelbiskuits in den Kaffee haben diese sich komplett vollgesaugt, so dass das Tiramisu total matschig war. Vielleicht lag es auch an den Löffelbiskuits. Aber ich hatte extra italienische gekauft. Meinen Kindern und meinem Mann hat es auch nicht geschmeckt, so dass ich das meiste leider weg werfen musste. Das nächste Mal werde ich die Form zuerst mit den trockenen Biskuits auslegen und dann mit Kaffee beträufeln. VG

21.08.2022 13:14
Antworten
TenshiMiri

Habe daas Rezept schon sehr oft gemacht und es ist 100 Sterne wert! :D

10.08.2022 22:42
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo optikus, es ist wirklich sehr gut. Dieses Rezept habe ich von einer Italienerin bekommen und bisher hat mir kein anderes besser geschmeckt. Ich wünsche Dir für´s WE gutes Gelingen. LG charmin2004

04.07.2005 18:43
Antworten
Maria13121985

Hi. Was kann man alternativ verwenden außer Amaretto? Oder auch ohne Alkohol wegen der Kinder?

15.04.2017 01:08
Antworten
One-S

Wir gaben alkoholfreien Amaretto gekauft. Schmeckt auch lecker.

16.04.2017 19:14
Antworten
Maria13121985

Supi Dankeschön. Ich werds mal probieren.

17.04.2017 10:31
Antworten
optikus

Hört sich super-lecker an! Suche schon langer so ein einfaches Rezept für Tiramisu! Habe es erstmal gespeichert und werde es am WE einmal austesten!

04.07.2005 18:30
Antworten