Snickerstorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 22.12.2014



Zutaten

für

Für den Boden:

125 ml Milch
2 EL Kakao, ungesüßt
125 g Butter
1 Pck. Vanillezucker
200 g Zucker
1 Pck. Natron
1 Ei(er)
140 g Mehl
1 TL Backpulver

Für die Füllung:

400 g Vollmilchschokolade
120 g Schokolade, zum Dekorieren
300 g Schlagsahne, zum Dekorieren
1 Pck. Sahnesteif

Für die Dekoration:

einige Schokoriegel, (Snickers)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 7 Stunden 30 Minuten
Für den Boden:
Die Milch aufkochen, das ungesüßte Kakaopulver dazugeben und die Butter darin schmelzen lassen. Die Mischung abkühlen lassen und das Ei dazugeben. Alle anderen Zutaten in eine zweite Rührschüssel geben und miteinander vermischen. Dann die Kakao-Mischung dazugeben und alles miteinander verrühren.
Eine 18 cm Backform mit Backpapier auslegen und den Teig in die Backform geben und für ca. 40 min. bei 170°C im vorgeheizten Backofen backen. Nach ca. 30 min. eine Stäbchen-Probe machen, um zu schauen, ob der Boden vielleicht schon vorher fertig ist. Den Boden abkühlen lassen. Währenddessen die Füllung zubereiten.

Für die Füllung :
Die Vollmilchschokolade über einem Wasserbad zum Schmelzen bringen und abkühlen lassen. Wenn die Schokolade abgekühlt ist, die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Etwas übrig lassen zur Dekoration. Die Schokolade vorsichtig unter die steif geschlagene Sahne heben.

Um das Füllen der Torte einfacher zu machen, sollte man einen Tortenring oder den Ring der Backform benutzen. Ohne Tortenring würde die Torte zusammenfallen.

Wenn der Boden vollständig abgekühlt sind, einmal in der Mitte durchschneiden.
Den ersten Boden in den Tortenring geben und etwas von der Schoko-Sahne-Füllung daraufgeben. Den zweiten Boden daraufsetzen und den Rest der Füllung darauf verteilen.

Die Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen. Nun noch die Torte mit etwas Schlagsahne, geschmolzener Schokolade und Snickers dekorieren.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dancerina

Ich mach den Kuchen jetzt schon das dritte Mal und werde ihn vermutlich noch ziemlich oft zu allen möglichen Geburtstagen und Jahrestagen machen - mein Freund liebt die Torte und freut sich schon ein halbes Jahr vorher drauf :) Ich weiß nicht was du meinst @EmilyErdbeereis, mir ist er bisher immer gelungen und schmeckt ganz und gar nicht bitter - mir ist er fast schon zu süß! Das einzige was ich bisschen schade finde ist, dass er außer der verziehrung nicht wirklich was mit Snickers zu tun hat. Da werde ich das nächste mal noch ein bisschen mit Erdnüssen oder so rumprobieren. Ansonsten gut und unkompliziert in der Zubereitung und total lecker!

08.03.2017 17:25
Antworten
EmilyErdbeereis

Es tut mir leid, aber das war der unleckerste Kuchen, den ich je gemacht habe. Und ich bin kein Anfänger. Dabei bin ich noch nicht mal fertig geworden, sondern der Kuchen ist nach dem Backen direkt in den Müll gewandert, weil er a) beim Backen wie ein Souffle zusammengefallen ist - das hätte ich noch irgendwie kreativ retten können - und b) er soo bitter geschmeckt hat, dass er leider nicht essbar war. Schade um die Zutaten und die Zeit.

01.03.2017 12:02
Antworten