Backen
Vegetarisch
Vegan
Kuchen
Frucht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Veganer Streuselkuchen

einfacher veganer Kuchen mit gängigen Zutaten

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
bei 87 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 04.11.2014 9331 kcal



Zutaten

für

Für den Boden:

300 g Margarine, pflanzliche
300 g Zucker
500 g Mehl
1 Prise(n) Salz

Für den Belag:

Obst, nach Wahl, z. B. 2 Gläser Kirschen oder 6-7 Äpfel

Für die Streusel:

200 g Margarine, pflanzliche
200 Zucker
350 g Mehl
1 Prise(n) Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
9331
Eiweiß
84,64 g
Fett
408,55 g
Kohlenhydr.
1,317,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Zutaten sind für ein Backblech.

Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben und mit den Händen verkneten. Nun den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und mit einem Glas ausrollen. Dafür am besten noch etwas Mehl über den Teig streuen, dann rollt es sich besser und nichts klebt am Glas fest. Gewünschtes Obst wenn nötig schälen und in kleine Stücke schneiden und auf den Boden geben. Nun die Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und verkneten. Dann die Streusel auf dem Kuchen verteilen.
Nun bei ca. 180 Grad 30-35 Min. backen, bis die Streusel goldbraun sind.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Thess97

Ich habe etwas weniger zucker und teilweise Sonnenblumenöl statt margarine verwendet, ist aber super lecker geworden!!

31.03.2020 17:16
Antworten
Bromophos

Super einfaches, leckeres Rezept! Den gibt es jetzt öfters

17.01.2020 14:48
Antworten
Koch_Alicia2015

Oh, aus Versehen zu früh abgeschickt. 🙈Habe für die Springform halbe Menge genommen. Die Zubereitung wurde auch vereinfacht - die Bodenzutaten und die Streuselzutaten zusammen zu Streuseln verarbeiten und davon gut über die Hälfte der Menge als Boden und den Rest oben als Streuseln nehmen. Zucker wurde auch bei mir gut reduziert. Der Tipp von früheren Kommentaren mit dem mit Puddingpulver angedickten Kirschsaft ist eine super Sache. Gespeichert und gibt's wieder mal.

02.11.2019 14:58
Antworten
Koch_Alicia2015

Ein toller Kuchen der nicht nur den Veganer geschmeckt hatte. H

02.11.2019 14:45
Antworten
harissa

Hallo, Kann ich die Margarine mit Sonnenblumenöl ersetzen und wenn ja mit wieviel? Danke

28.10.2019 06:50
Antworten
Anyonne

Der Kuchen ist sehr lecker und einfach zu machen. Ich habe ihn mit Äpfeln, Pfirsichen und Cocktailfrüchten belegt. Danke für das tolle Rezept. Es war mein erster selbstgebackener Streuselkuchen ;) Den gibt es auf jeden Fall öfter, gerade, weil man die Zutaten eigentlich immer zu Hause hat.

16.07.2015 11:34
Antworten
Lecker-Grützwurst

Klasse Rezept! Schnell und einfach gemacht! Ich habe Äpfel genommen und etwas Zimt und Zucker über die Äpfel gegeben und ein bisschen Vanillepulver in den unteren Teig! Das ganze mit Veganer Sprühsahne! :D

20.06.2015 21:24
Antworten
Hochsauerländerin

Ohne Backpulver? Ist das richtig? LG

21.05.2015 11:39
Antworten
moosmutzel311

Na klar ohne Backpulver. Ist ja Streuselteig.

21.05.2015 18:25
Antworten
Dispersion

Super Rezept! Teig fluffig und Knusprig wir haben den Teig halb/halb mit heidelbeeren und Kirschen gemacht Supi lekker

10.05.2015 00:48
Antworten