Apfelgitterkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 09.12.2004



Zutaten

für
300 g Mehl
200 g Butter
125 g Zucker
1 Ei(er)
1 Zitrone(n), die abgeriebene Schale

Für den Belag:

1 kg Äpfel, säuerlich
50 g Rosinen
50 g Zucker
1 TL Zimt
1 Zitrone(n), den Saft davon

Für den Guss:

1 EL Zucker
2 EL Puddingpulver, Vanille
2 Ei(er)
3 Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Teigzutaten (Mehl, Butter, Zucker, Ei, Zitronenschale) zu einem Mürbeteig verarbeiten. 2/3 des Teiges in eine Springform (26 cm) geben, einen Rand hochziehen und den Teigboden mehrmals einstechen. 1/3 des Teiges für das Gitter zurückbehalten. Kühl stellen.
Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. In dünne Scheiben schneiden, mit Zitronensaft, Rosinen, Zucker und Zimt vermischen und über dem Teig verteilen. Restlichen Teig ausrollen, in schmale Streifen schneiden und als Gitter über die Äpfel legen.
Gusszutaten verquirlen und über das Gitter gießen. Backzeit 50-60 Minuten bei 175°C.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sipoeschl

danke, der kuchen ist wunderbar, hat sogar einen kuchenverachter überzeugt!

02.10.2010 17:59
Antworten