Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.11.2014
gespeichert: 40 (0)*
gedruckt: 320 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.01.2014
156 Beiträge (ø0,1/Tag)

Zutaten

250 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Paket Lasagneplatte(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Dose Tomate(n), gehackt, geschält
10  Oliven, grün, ohne Stein
1 EL, gehäuft Petersilie, gehackt
250 g Mozzarella, gewürfelt
150 g Parmesan, frisch gerieben
250 ml Milch
40 g Butter
2 EL, gehäuft Mehl
Lorbeerblatt
1 Prise(n) Muskat, frisch gerieben
1 TL Worcestersauce
1 Prise(n) Cayennepfeffer
2 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
  Gemüsebrühe
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchenfleisch mit der Gemüsebrühe knapp bedeckt 10 Minuten garen und in der Brühe abkühlen lassen. Das Fleisch in der Küchenmaschine oder mit dem Multizerkleinerer grob hacken und beiseite stellen. Anschließend Zwiebel, Knoblauch, Petersilie und Oliven jeweils einzeln in der Küchenmaschine mit dem Messer hacken.

In einem Topf in Olivenöl Zwiebel und Knoblauch kurz anbraten, Hähnchenfleisch, Tomaten, Oliven und Petersilie dazu geben und bei niedriger Temperatur garen. Wenn nötig etwas von der Gemüsebrühe zugeben und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Worcestersauce würzen. Die Hähnchensauce beiseite stellen.

Für die Bechamelsauce die Milch mit 0,25 l Gemüsebrühe und dem Lorbeerblatt in einem Topf erwärmen (nicht kochen lassen). In einem anderen Topf die Butter schmelzen und das Mehl hinzufügen. Etwa 2 Minuten schnell rühren, vom Herd nehmen und die Milch unter ständigem Umrühren dazu geben, bis eine dickliche, glatte Sauce entsteht. Mit einer Prise Muskatnuss sowie Salz und Pfeffer würzen und bei niedriger Hitze 2 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen, das Lorbeerblatt entfernen und mit zwei Dritteln des Parmesans vermengen.

In einer Auflaufform oder einem Bräter abwechselnd Käsesauce, Hähnchensauce und Mozzarella auf die Lasagneplatten geben. Als letzte Schicht die Käsesauce verwenden. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Herd bei 180 Grad 25 Minuten backen.