gebunden
gekocht
Halloween
Herbst
Kinder
Party
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Halloweensuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 21.12.2014



Zutaten

für
1 kg Kürbis(se)
1 Zwiebel(n)
4 EL Olivenöl
1 Liter Wasser
1 EL Gemüsebrühe
100 g Crème fraîche
100 g Cherrytomate(n)
1 EL Saft, (Blutorangen-)
Salz
1 Msp. Sambal Oelek, oder Cayennepfeffer
4 Oliven, mit Paprika gefüllte
1 Bund Dill
2 Oliven, schwarze
1 Paprikaschote(n), rote
8 Mandel(n), ganze, ohne Schale

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den Kürbis schälen, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Zwiebel pellen, würfeln und in einem Topf in Olivenöl andünsten. Die Kürbiswürfel zufügen und mitdünsten. Das Wasser zum Gemüse geben, aufkochen, die Gemüsebouillon einstreuen und 15 Minuten kochen. Die Suppe pürieren und Crème fraîche unterrühren. Die Cherrytomaten waschen, in Scheiben schneiden und zur Suppe geben. Die Kürbiscremesuppe kurz erhitzen. Mit Blutorangensaft, Salz und nach Belieben mit Sambal Oelek oder Cayennepfeffer abschmecken.

Die Suppe in 4 vorgewärmte Teller verteilen und mit einem Vampirgesicht verzieren. Dazu die mit Paprika gefüllten Oliven halbieren und als Augen auf die Suppe setzen. Für die Augenbrauen Dillsträußchen und in Streifen geschnittene schwarze Oliven verwenden. Nase und Mund aus dem Paprikastück schneiden und an den Mund die Vampirzähne in Form der Mandeln ansetzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.