Nudelsalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (157 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 09.12.2004 472 kcal



Zutaten

für
500 g Nudeln (z. B. Penne)
100 g Tomate(n), getrocknet, eingelegt
100 g Oliven, schwarz, kernlos
2 Zehe/n Knoblauch
200 g Schafskäse oder Feta, mit oder ohne Kräuter
8 EL Balsamico
8 EL Tomatenmark
16 EL Olivenöl
4 EL Wasser
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
472
Eiweiß
12,66 g
Fett
22,77 g
Kohlenhydr.
52,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Nudeln al dente kochen. Tomaten und Oliven klein schneiden,
Schafskäse würfeln. Tomatenmark, Essig, Öl, Wasser und gepressten Knoblauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Zutaten vermengen, Marinade darüber geben, 2-3 Stunden zugedeckt ziehen lassen, gelegentlich umrühren. Vor dem Servieren nochmals abschmecken, evt. noch etwas nachwürzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Minzekatze

Hallo, dieser Nudelsalat ist klasse. So wie ich ihn liebe: schnell und einfach gemacht, aber superlecker. So haben wir diesen Salat schon oft gemacht, immer wieder gern gegessen. Teilweise auch Reste eingearbeitet, so heute etwas Kochschinken und Paprikawürfel. Danke für dieses tolle Rezept. Von mir gibt es 5 Sterne dafür. LG Minzekatze

26.04.2022 13:09
Antworten
lexlias

Hey, lieben Dank für das Rezept. Ich habe es vor ein paar Jahren schon einmal gemacht, der kam auch super an, aber seit dem gabs den nicht wieder. Fragt mich nicht wieso. Gestern habe ich ihn dann nochmal gemacht zum Angrillen. Lecker wars! Das Durchziehen ist wirklich wichtig, frisch schmeckt er doch sehr nach Balsamico. Ich habe noch frische Tomaten und Salatkerne ergänzt, sehr lecker!

06.03.2022 08:04
Antworten
CWitch

Ich hab alles mit frischen Kräutern aus dem Garten abgeschmeckt (Oregano, Basilikum, Petersilie und Thymian) dazu noch ein paar rote Zwiebelringe... Super lecker!!! Den Salat werde ich wohl noch oft machen, vielen Dank für das Rezept. Damit er nicht zu trocken und etwas tomatiger ist hab ich die Tomatenmenge etwas erhöht, so schmeckt es uns noch besser

17.06.2021 23:36
Antworten
MisakiAlien

Ich liebe das Rezept :) Hab beim zweiten Mal aber ein paar Veränderungen vorgenommen, die ich auch sehr empfehlen kann(bei 500g Nudeln): 5 Knoblauchzehen, nur 4 EL ÖL, veganer Feta-Käse und etwas Basilikum.

03.06.2021 10:03
Antworten
Fatma128

Hallo ups, ich meinte, dass ich den Salat nicht ziehen lasse LG

30.06.2020 20:14
Antworten
fistik581

meine Gäste ( und ich natürlich auch) waren seeeeeehr begeistert..... Grüße

27.05.2011 09:04
Antworten
CookieBaby

Das Rezept ist Bombe und bei meiner Party super angekommen,die haben sogar die Reste noch mitgenommen!;) Habe es genau nach den Angaben gemacht! Habe dafür 5 Punkte gegeben! Ich habe ein ähnliches Rezept veröffentlicht!Musst dir anschauen,findest bestimmt total super! glg CookieBaby

06.02.2011 01:00
Antworten
Saab9000

Habe den Nudelsalat genau nach Rezept zubereitet und finde ihn wirklich gut. Ich mag dieses tomatige, das ist mal was anderes, als die üblichen Nudelsalate. Sehr lecker! Habe ein Foto hochgeladen.

11.09.2010 13:42
Antworten
Patzi

@ Otto: Habe so ein ähnliches, aufwendigeres Rezept, da gehört auch Tomatenmark rein, stimmt also!

07.06.2007 14:06
Antworten
otto42

Hallo, kommt da wirklich Tomatenmark hinein ? otto

10.12.2004 17:55
Antworten