Paprika-Ziegenfrischkäse-Tarte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 21.12.2014



Zutaten

für
200 g Mehl
125 g Margarine, (Sanella)
1 TL Salz
2 Ei(er)
3 Paprikaschote(n), rote
250 g Ziegenfrischkäse
2 EL Milch
1 TL Thymian, getrockneter
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Für den Teig:
Mehl, Sanella, Salz und Eier mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in die Form drücken und dabei einen etwa 2 cm Rand formen. Die Form für ca. 1 Stunde ruhen lassen.

Die Paprikaschoten waschen, halbieren, Kerne und weiße Trennwände entfernen. Die Paprikahälften mit der Hauptseite nach oben auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen auf der obersten Einschubleiste grillen, bis die Haut fast schwarz ist. Die Paprika kurz mit einem feuchten Küchentuch abdecken, die Haut abziehen und in ca. 3 cm breite Streifen schneiden. Den Teig mit der Gabel einstechen und im Backofen für ca. 15 Minuten bei 200°C vorbacken.

Für die Füllung:
Den Ziegenfrischkäse und Milch glatt rühren, mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Den Ziegenfrischkäse auf dem Tarteboden verstreichen, die Paprika darauf verteilen und ca. 30 Minuten weiter backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.