Bewertung
(6) Ø3,88
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.10.2014
gespeichert: 293 (1)*
gedruckt: 782 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.01.2009
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Mandel(n), ganz
1 Liter Wasser
1 Prise(n) Salz
 n. B. Stevia, oder Süßstoff, 1 Tablette

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Mandeln über Nacht oder auch länger in Wasser einweichen. Das Einweichwasser abgießen.

1 l Wasser aufkochen. Die ganzen Mandeln in ein hohes Gefäß oder einen Standmixer geben und mit dem kochenden Wassers übergießen, eine Prise Salz und nach Belieben eine Tablette Süßstoff oder Stevia hinzugeben und mit einem Pürierstab oder eben im Standmixer selbst für ca. 2 Minuten pürieren.

Mein Standmixer hat eine Art Siebeinsatz, der eigentlich für Säfte gedacht ist. Dieser kann auch für die Mandelmilch verwendet werden und erspart einem das anschließende Filtern.

Ein Sieb mit Organzastoff o.ä. auslegen und die Mandel-Wasser-Masse dadurch filtern. Wenn die Mandelmilch nicht gut durchläuft mit einem Löffel im Sieb rühren (meiner Erfahrung nach ist es am besten, immer von oben nach unten am Rand des Siebes entlang zu streichen).

Die Mandelmilch in ein Gefäß füllen und im Kühlschrank lagern oder einfrieren. Die Mandelmasse kann man noch gut zum Kochen, insb. für indische Gerichte verwenden.

Die Mandelmilch schmeckt lecker im Kaffee (lässt sich sogar aufschäumen), als Kakao oder pur auf Eis.