Flinke Muskelaufbau-Frittata


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 30.10.2014



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
2 Zweig/e Petersilie
150 g Champignons
1 Paprika, grün
1 Tomate(n)
1 EL Rapsöl
2 Ei(er)
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
1 Scheibe/n Vollkornbrot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 18 Minuten
Die Zwiebel schälen, Petersilie, Champignons, Paprika und Tomate waschen und alles klein schneiden.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin 5 Minuten anbraten. Währenddessen die Eier aufschlagen, verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und in der Pfanne stocken lassen. Zusammen mit Petersilie und getoastetem Brot servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PatCooks

Meine sah zwar optisch nicht ganz so schön aus, aber es war trotzdem sehr lecker!😋 Die Frittata funktioniert auch mit weniger Öl. Danke für das Rezept!👍🏻

01.10.2019 15:47
Antworten
Elfengleich

Dies ist ein prima Grundrezept und absolut wandelbar. Ich habe es jetzt schon mehrfach gemacht, mit Zucchini, Tomate und Paprika und Frühlingszwiebel. Etwas Kochsahne an den Eiern macht das Ganze lockerer und saftiger. Statt Rapsöl kann man auch gut Olivenöl nehmen, das macht die Frittata authentischer. Ein Bildchen gibt es auch von mir. :)

27.07.2015 15:18
Antworten