Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Super fluffliger Mascarpone-Marzipan-Kuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.93
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 15.12.2014



Zutaten

für
200 g Mehl
150 g Zucker
175 g Mascarpone
200 g Marzipan
etwas Milch
3 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Zimt
evtl. Vanilleschote(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Den Marzipan in kleine Stücke zupfen. Eier, Marzipan, Zucker und Mascarpone miteinander vermengen, durch Zugeben von einem kleinen Schluck Milch mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Das Mehl, Zimt, eventuell etwas Vanillemark und Backpulver hinzufügen und ebenfalls mit dem Rührgerät zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in eine gefettete Backform geben. Kastenform oder Gugelhupf bieten sich gut an für den Kuchen.

Bei 150°C ca. eine Stunde backen. Immer die Farbe des Kuchens im Auge behalten, der Kuchen muss durch das Marzipan recht lang backen, da er sonst zusammenfällt. Mit einem Holzstäbchen testen, ob er durchgebacken ist. Ggf. Temperatur runterdrehen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lordarco

Habe ihn schon öfter gemacht und er war jedes mal ein Erfolg und hat alle begeistert! Jetzt habe ich bloß die Frage, ob ich den Marzipan einfach weglassen könnte? Hätte das eine zu große Auswirkung auf die Konsistenz?

14.06.2019 18:39
Antworten
Claudia2477

Hallo, habe heute den Kuchen nachgebacken sollte ein Geburtstagskuchen für meine Tochter werden. Nur leider lässt er sich nicht aus der Form holen :(

07.12.2017 15:36
Antworten
Kuchenhimmel

Hallo, kompakt ist der Kuchen geworden, weit entfernt von fluffig. Damit kann ich aber leben, er schmeckt trotz sehr gut. LG

05.11.2017 19:32
Antworten
Loschwe

Leider bei mir nicht sehr "fluffig" geworden, obwohl ich mich genau an's Rezept gehalten habe. Schade. Für eine Gugelhupfform etwas wenig Teig. Beim nächsten mal 1 1/2 fache Menge nehmen.

20.10.2016 21:45
Antworten
DieHeldin

Der Kuchen ist soo lecker und saftig. Ich habe mit Schokolade überzogenen Marzipan genommen, dann sind noch kleine Schokostückchen im Kuchen. Den habe ich einfach mit dem Messer klein geschnitten. Und ne halbe Packung Rosinen noch hinzugefügt.

04.09.2015 19:53
Antworten
Malinoid

Für Marzipanfans für mich ein Gedicht! Bleibt sicher nicht bei einem...

04.09.2015 18:27
Antworten
DieNischen

Ein sehr leckerer Kuchen! Zur Arbeitserleichterung habe ich das Marzipan kurz ins Eisfach gelegt und mit einer groben Käsereibe gerieben - ging wunderbar! Danke für das tolle Rezept!

01.03.2015 19:36
Antworten
Karamella

Hallo, der Kuchen ist sehr aromatisch und flaumig. Ich habe das Marzipan nicht ganz klein gehackt, ich fand die Stückche drin sehr lecker! Ansonsten würde ich nächstes Mal die Milch gegen Mandellikör tauschen. LG Kara

16.02.2015 20:40
Antworten
fini123

Hallo, der Kuchen war super lecker! Ein feiner, milder Geschmack, auch für weniger Marzipanbegeisterte. Nur das Marzipan klein zupfen dauert eine Weile ^^ LG, Fini

07.01.2015 11:04
Antworten