Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.10.2014
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 125 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.11.2012
1.641 Beiträge (ø0,68/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
650 g Zucchini
35 g Lauchzwiebel(n), frisch, nur das Weiße
Peperoni, rot, frisch
2 kleine Zwiebel(n)
300 ml Wasser
400 ml Apfelessig
120 ml Honig, (Akazien-)
1 TL Meersalz
2 Beutel Tee, (Fenchel-Anis-Kümmel-Mischung)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zucchini vierteln und in Scheibchen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Den weißen Teil der Lauchzwiebel halbieren und in Scheibchen schneiden. Peperoni entkernen, vierteln und in dünne Streifen schneiden.

In einem großen Topf Essig, Wasser, Salz, Honig, Peperoni und die Teebeutel aufkochen lassen. Zucchini, Zwiebeln und Lauchzwiebeln für ca. 4-5 Minuten darin kochen. Hitze abstellen, Gemüse mit Sud heiß in Twist-Off Gläser füllen. Wer mag, gibt vorher noch einen Stängel Dill ins Glas. Nach 10- 14 Tagen ist alles gut durchgezogen und hält mindestens 1 Jahr.

Zucchini im Honigsud ist die eher mildere Variante von "süß-sauer" und schmeckt darum vielleicht auch denen, die nicht gerne sauer essen.