Weihnachtliche Zierquittenkonfitüre mit Walnüssen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Eine leicht säuerliche Winterkonfitüre

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 16.12.2014



Zutaten

für
1 kg Quitte(n), (Zier-)
100 ml Apfelsaft
50 g Walnüsse, gehackte
2 TL Lebkuchengewürz
500 g Gelierzucker, 2:1

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Zierquitten waschen, mit einem großen Messer vierteln und das Kerngehäuse entfernen.

Die Quitten mit dem Apfelsaft ca. 30 Minuten sanft köcheln lassen, bis die Früchte weich werden. Durch das Passiersieb oder die flotte Lotte geben. Die gehackten Walnüsse, das Lebkuchengewürz und den Gelierzucker hinzufügen und unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten kochen. Achtung: Die Masse brennt schnell an.

Die fertige Konfitüre in Schraubdeckelgläser füllen und sofort verschließen. Die Konfitüre ist leicht säuerlich. Wer es süßer mag, kann 1:1 Gelierzucker verwenden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.