Asien
Hauptspeise
Reis
Geflügel
Braten
Frucht
Thailand
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Erdnussfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. normal 27.10.2014



Zutaten

für
600 g Hähnchenbrust oder Putenbrust
300 g Erdnüsse, gesalzen, fein gemahlen
1 Dose Ananas
50 ml Sojasauce
2 EL Tomatenmark
n. B. Ingwer
n. B. Curry
1 Tasse Wasser
n. B. Basmatireis

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Fleisch in kleine Stücke schneiden und in einer großen Pfanne anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und zur Seite legen.

Jetzt die fein gemahlenen Erdnüsse in der Pfanne leicht anrösten. Achtung, sie brennen leicht an! Anschließend mit dem Saft der Ananas sowie dem Wasser ablöschen und kurz leicht köcheln lassen. Tomatenmark und Sojasauce hinzugeben. Anschließend auch die Ananas und das Fleisch. Mit Ingwer (am besten frisch, klein geschnitten) sowie Curry würzen. Wir bestreuen die halbe Pfanne mit Curry und ein Viertel mit Ingwer. Kurz umrühren und leicht ziehen lassen.

Mit Reis servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

leulumey

Tierisch lecker! Nehme ich in mein Repertoire auf. Die Erdnüsse habe ich jedoch nicht selbst gemahlen (echt mühselig), sondern einfach Erdnussbutter genommen.

04.03.2015 18:51
Antworten