Bewertung
(10) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.12.2014
gespeichert: 215 (3)*
gedruckt: 2.645 (30)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.01.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 große Süßkartoffel(n)
2 m.-große Kohlrabi
200 g Sahne
100 g Kochschinken, n. B.
1 kleine Zwiebel(n)
80 g Emmentaler
1 TL Koriander
1 TL Kardamom
1 TL Currypulver
1 Msp. Cayennepfeffer
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
1 TL Kreuzkümmel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Kohlrabi und die Süßkartoffeln in etwa 1 cm große Würfel schneiden und in kochendem Salzwasser kurz blanchieren. Die Süßkartoffeln brauchen je nach Würfelgröße etwa die Hälfte der Zeit der Kohlrabi.

Die Zwiebel und optional den Schinken klein schneiden und in etwas Öl glasig dünsten. Mit der Sahne ablöschen und mit Kardamom, Curry, Kreuzkümmel, Koriander, Cayennepfeffer und Salz und Pfeffer würzen.

Die Gemüsewürfel in eine mittelgroße Auflaufform geben und die Soße darüber gießen. Den Emmentaler darüber streuen und im vorgeheizten Ofen etwa 15 - 20 min gratinieren, bis der Käse leicht bräunlich wird.

Dazu passt gut Reis oder Fladenbrot, man kann den Gratin allerdings auch sehr gut als Hauptgericht servieren.

Wer etwas weniger Soße mag, kann gerne die Sahnemenge reduzieren.