Butterbier nach Harry Potter


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (26 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 15.12.2014 440 kcal



Zutaten

für
6 EL Zucker, braun
100 g Butter, oder Margarine
1 Beutel Vanille, (Bourbon)
1 EL Zimt
250 ml Malzbier, je nach Geschmack auch gerne mehr
500 ml Milch

Nährwerte pro Portion

kcal
440
Eiweiß
5,13 g
Fett
25,54 g
Kohlenhydr.
46,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zucker und Butter in einem Topf erhitzen, so dass eine karamellartige Farbe entsteht. Danach auf niedriger Stufe weiter kochen lassen. Den Zimt, Vanille und das Malzbier hinzufügen. Vorsicht kann aufschäumen! Zum Schluss die Milch hinzufügen und je nach Geschmack noch Malzbier nachgießen.
Warm genießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Resie256

Ich habe mich lange nicht getraut das Rezept auszuprobieren, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass warmes Malzbier schmeckt. Heute war ich dann doch mal mutig und das Ergebnis schmeckt wirklich super lecker. Wem es zu süß ist, einfach weniger Zucker und mehr Malzbier nehmen. Dieses Rezept ist auf jeden Fall direkt in meine Sammlung gewandert.

26.11.2021 21:02
Antworten
Sanila

Es freut mich, dass ich dich dafür überzeugen konnte. Auch nach so langer Zeit gehört es mittlerweile zu unserer Winter- / Adventszeit dazu. Meine Familie liebt diese Mischung. Das mit der süße kommt sehr auf das Malzbier an. Es gibt welches mit mehr und weniger Zucker. Man muss es nur ausprobieren. Guten Appetit.

29.11.2021 12:16
Antworten
2pc6x7hh2v

War ganz lecker aber sehr Süß

07.04.2021 18:19
Antworten
klara_2009

Kann man statt Malzbier auch etwas anderes nehen?

08.03.2021 20:29
Antworten
Sanila

Ich kenne es nur so. Vermutlich geht auch noch Schwarzbier, da alles andere zu stark wäre.

09.03.2021 06:15
Antworten
HonigKuchenPferd14

Ist das Butterbier ein paar Tage (2-4) im Kühlschrank haltbar und kann dann wieder aufgewärmt werden oder muss man es frisch trinken ?

20.12.2016 15:50
Antworten
Sanila

es ist gekühlt haltbar und kann auch wieder erwärmt werden

21.12.2016 14:00
Antworten
koki1008

Wir fanden dieses Butter geschmacklich ganz gut. Jedoch ist es schon sehr süß. Mehr als einen Tasse schaffe ich nicht. Hier schließe ich mich den Vorredner an, das dies jeder für sich entscheiden muss.

12.12.2016 20:02
Antworten
Sanila

ich habe aber auch schon festgestellt das die Milch (entweder mehr oder weniger Fett) und das Malzbier eine sehr große Rolle dabei spielen. Aber geschmäcker sind ja eh sehr unterschiedlich... Trotzden ein schönes aufwärmen für das Wetter wünsche ich. lg Sanila

01.02.2016 20:31
Antworten
Dragony13

Hi Sanila, dieses Butterbier hat mir sehr gut geschmeckt, allerdings war es nach meinem Geschmack etwas zu süß, aber das ist ja bei jedem anders (: Jedenfalls hab ich es jetzt schon öfters gemacht, aber immer vergessen, dein Rezept zu kommentieren... Fazit: Etwas weniger Zucker und es ist eine schöne Alternative zu Kakao usw.,um sich aufzuwärmen. LG, Dragony13

01.02.2016 19:53
Antworten