Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.10.2014
gespeichert: 29 (0)*
gedruckt: 789 (14)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.01.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Fleisch, (Gyros-), fertig gewürzt
Paprikaschote(n), rot
Paprikaschote(n), gelb
Paprikaschote(n), grün
250 g Champignons, frisch
1 gr. Dose/n Mais
1/2 Liter Hühnerbrühe
1 Liter Milch, 1,5 % Fett
250 ml Cremefine, zum Kochen
200 g Sahne-Schmelzkäse
  Salz und Pfeffer
  Gewürzmischung, (Gyros-)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das fertig gewürzte Gyrosfleisch in einem großen Topf mit etwas Butter oder Öl scharf anbraten. Die Paprikaschoten in mittelgroße Würfel und die Champignons in Scheiben schneiden. Die Temperatur etwas herunterstellen, die Paprika und die Champignons dem angebratenen Fleisch zufügen und alles einmal gut durchschmoren lassen. Den Mais abgießen und ebenfalls in den Topf geben. Mit Hühnerbrühe, Milch und Cremefine aufgießen und gut aufkochen lassen. Zum Schluss den Schmelzkäse dazugeben und unter Rühren vollständig schmelzen lassen. Nach Belieben mit Salz, Pfeffer oder Gyrosgewürz abschmecken.

Ich nehme bei meinem Rezept fettarme Milch und Cremefine, wer es lieber möchte, kann natürlich auch 3,5 % Milch nehmen und anstatt Cremefine zum Kochen einfach Sahne verwenden.

Bei wärmeren Tagen sollte die Suppe nicht vorgekocht werden, da sie durch die Milch über Nacht kippen könnte.