Bliny - Pfannkuchen mit Kefir


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 23.10.2014 2006 kcal



Zutaten

für
500 ml Kefir
3 Ei(er)
300 g Weizenmehl
20 g Butter
Zucker, nach Geschmack
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Backpulver
Öl zum Braten
1 Glas Wasser, kochendes

Nährwerte pro Portion

kcal
2006
Eiweiß
69,92 g
Fett
79,31 g
Kohlenhydr.
241,47 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Kefir auf ca. 50 Grad erwärmen, darin die Butter schmelzen lassen, immer wieder umrühren.

In der Zwischenzeit die Eier mit 1 Prise Salz und 1 Esslöffel Zucker weiß-schaumig rühren. Den Eierschaum in den warmen Kefir rühren. Anschließend das Mehl unter ständigem Rühren zugeben, bis die Masse homogen ist und es keine Klümpchen mehr gibt. Der Teig ist jetzt sehr dickflüssig.

Das Backpulver im Glas mit kochend heißem Wasser auflösen und in den Teig geben. Jetzt hat der Teig eine Konsistenz wie Pfannkuchenteig. 30-40 Min stehen lassen.

Danach können die Pfannkuchen ausgebacken werden. Ich mache das gerne in einer beschichteten Pfanne, in die ich wenig Öl gebe und das Öl dann mit Küchenpapier in der Pfanne verteile.

Sie schmecken uns dünn am besten - sie lassen sich mit diesem Rezept sehr dünn ausbacken und werden trotzdem fluffig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chrisshaddix

Wie viele werden das mit 500ml kefir?

30.03.2020 04:14
Antworten
innamey

Also, mit der App hat es nicht zu Ende geklappt....Ich habe also die Apfel-Zimt-Füllung daraufgegeben, zugeklappt und in der anderen Pfanne noch ein bisschen gebacken. Wunderbar!

31.10.2019 12:48
Antworten
innamey

Super Rezept, vielen Dank dafür. Ich hatte zwar kein Kefir und habe stattdessen Buttermilch genommen, hat auch wunderbar geklappt. Und dann habe ich die Apfel-Zimt-Füllung reiaraungegeben

31.10.2019 12:42
Antworten
Janette-Halfmann

Habe sie heute das 1. mal gezaubert und was soll ich sagen 😋einfach der Hammer viiiiele dank für das köstliche und gelingsichere Rezept 5 ⭐

23.02.2019 13:01
Antworten
Aniram2804

Ich kann mich da nur anschließen. Die Pfannkuchen schmecken wirklich sehr lecker. Die wird es jetzt öfter geben.

28.09.2018 20:39
Antworten
Killerknitty0711

Ich verstehe gar nicht dass hier nur 2 Bewertungen sind. DAS beste Rezept. Die ganze Familie liebt es! Meine Eltern fordern regelmäßig ein dass ich sie backe. Der Zeitaufwand lohnt sich wirklich. Schmecken übrigens toll, wenn man Spargel (und ggf. Speck) damit eingerollt. Oder, oder,oder. Saftig, fluffigund knusprig. So muss das sein. vielen Dank für das tolle Rezept.

11.06.2018 16:38
Antworten
Schwimmer99

Diese Pfannkuchen sind wirklich wunderbar. Überraschende Kombination - gerade Backpulver in kochendem Wasser. Aber genial! Im Sommer mache ich dann folgendes: Pfannkuchen ausbacken - sie werden wunderbar fluffig. Ziegenfrischkäse drauf streichen, frische Salatblätter drauf, Tomaten und Salatgurken in Scheiben, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer drüber. Noch ein paar Oliven und fertig ist ein leckeres Mittagessen! Zum Abschluss gibt es dann noch einen kleinen Pfannkuchen mit Obstsalat oder einfach nur Honigmelonen drüber. Schnell, flott, einfach und vielseitig!

21.07.2015 22:10
Antworten
Frosch-30

Ich gebe mal die erste Bewertung ab: wir fanden die Pfannkuchen ziemlich lecker. Da unsere Kinder sowieso große Fans von solchen Gerichten sind, mache ich ziemlich oft Pfannkuchen. Bis jetzt aber nur mit normaler Milch. Mit dem Kefir hatte man eine etwas andere Geschmacksnote, die mir gut schmeckte. Die Mengenangaben waren passend, der Teig hatte eine schöne cremige Konsistenz. Habe mich genau an das Rezept gehalten. Ergebnis: schöne, fluffige Pfannkuchen! Kommen bei uns sicherlich nochmal auf den Tisch!

19.01.2015 16:47
Antworten