Eierlikörtorte mit saftigem Nussboden


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.84
 (87 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 22.10.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

5 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
3 EL Wasser
170 g Zucker
1 TL Zimt
1 Msp. Nelkenpulver
100 g Haselnüsse, gemahlene
100 g Mandel(n), gemahlene
2 EL Kakaopulver
½ TL Backpulver
2 EL Rum

Für den Belag:

2 Becher Sahne
2 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker
n. B. Eierlikör
n. B. Schokostreusel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Für den Teig zunächst die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Salz schaumig schlagen. Dann das Eigelb mit dem Wasser vermischen und mit Zucker cremig rühren. Zur Eigelbmasse Zimt, Nelken, Haselnüsse, Mandeln, Kakao, Backpulver und Rum geben und gut verrühren. Anschließend den Eischnee vorsichtig unterheben.

Den Teig in eine gefettete Springform geben. Backzeit: ca. 30 Minuten bei 170°C Ober- Unterhitze. Den Kuchen nach dem Backen aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen. Dann den Boden wieder mit der Form umschließen.

Für die Creme die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und anschließend auf den Tortenboden geben, einen kleinen Teil der Sahne jedoch für Verzierungen zurückbehalten.
Mit einem Löffel nach Belieben Eierlikör auf den Kuchen gleichmäßig verteilen. Nun die Torte mit der restlichen Sahne mit einem Spritzbeutel verzieren und Schokostreusel auf den Kuchen streuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cookie8888

Torte zum zweiten Mal für Weihnachten gemacht, kam sehr gut an. Es ist ein einfaches Rezept, was optisch sehr viel her macht und geschmacklich top ist. Kann ich sehr empfehlen, habe mich genau ans Rezept gehalten. Simpel und gelingsicher. Volle Punkte von mir

28.12.2022 09:12
Antworten
janipat

Ich habe die Torte das erste Mal gemacht und muss sagen "Ein Traum". Alleine der super Saftige Boden ist ein Genuss, mein Mann war begeistert. Wird es noch sehr oft geben auch als Dessert am Heiligabend. Danke für das Klasse Rezepte.

15.12.2022 17:09
Antworten
lulu71

Hallo Susanne, bin nicht die Rezepterstellerin aber ich denke du kannst die Nüsse weglassen und dafür mehr Mandeln nehmen. Vertägt deine Schwester die auch nicht alles weggelassen und die Mehlmenge entsprechend erhöhen. Dann fehlt der nussige Geschmackt und es wird etwas trockener aber ergibt trotzdem einen tauglichen Kuchen

05.11.2022 10:06
Antworten
susannekirschner9

Kann ich auch was anderes nehmen außer Nüsse da meine Schwester keine Nüsse verträgt danke LG Susanne

21.10.2022 00:32
Antworten
heidrulle

Das ist wirklich ein saftiger Tortenboden. Super lecker!! Fünf Sterne von uns.

30.09.2022 18:02
Antworten
Pueppy8o

den hat meine oma schon damals gemacht ein traum der kuchen mit dem dunklen boden und eierlikör sahne belag einfach nur yummi :-D

17.04.2017 11:51
Antworten
nettewarni

5 Sterne, sehr lecker. Die Torte kam beim Geburtstags Kaffee sehr gut an.

02.04.2017 14:32
Antworten
happy_lernt_backen

einfach spitze das Rezept, war auch für mich Backmuffel einfach easy und schmeckte toll.

22.12.2016 14:45
Antworten
Westi04

Kommentiert!!!! Sorry

29.03.2016 06:04
Antworten
Westi04

Wie, dieses Rezept wurde noch nicht komentiert? Ein toller fluffiger und feuchter Boden, superlecker! So muß die Eierlikörtorte sein! Backzeit hat exakt gestimmt! Danke für dieses leckere Rezept! Liebe Grüße und *****

29.03.2016 06:03
Antworten