Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.10.2014
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 33 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.12.2007
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

3 m.-große Kartoffel(n)
1 1/2 TL, gehäuft Brühe
150 ml Schlagsahne
1 Handvoll Heidelbeeren
1 Handvoll Tomate(n), getrocknete
  Salz und Pfeffer
1 große Zwiebel(n)
4 EL Olivenöl
1 Liter Brühe
  Muskat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel würfeln und in Olivenöl andünsten.

Den Hokkaidokürbis und die Kartoffeln klein schneiden, zu den Zwiebeln geben und mit Brühe ablöschen. Die Gewürze dazugeben und ca. 15 Minuten kochen.

Die getrockneten Tomaten klein schneiden und zur Seite stellen. Die Kürbissuppe pürieren. Die Sahne hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tomaten und die Heidelbeeren in die heiße Suppe einrühren und servieren.