Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.12.2014
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 104 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.09.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Fischfilet(s) (Schollenfilets), ohne Haut
1 Glas Pesto Genovese
4 große Tomate(n)
1 Handvoll Fenchel, nur das Kraut
  Salz und Pfeffer
 etwas Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fisch:
Schollenfilets waschen, trocken tupfen und mit Pesto einstreichen. Den bestrichenen Fisch dann fest zusammenrollen und mit Klarsichtfolie fest und möglichst luftdicht umhüllen. Dann noch einmal mit Alufolie fest umwickeln. Den verpackten Fisch dann in einen Topf mit kochendem Wasser legen, die Herdplatte ausschalten und ca. 15 Minuten garen.

Salat:
Die Tomaten auf der Unterseite mit einem scharfen Küchenmesser kreuzweise einritzen, in kochendes Wasser geben und etwa 30 Sekunden darin köcheln lassen, mit einer Schaumkelle herausheben, in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. Die Tomaten häuten sich dadurch fast von alleine und der Garprozess wird unterbrochen. Tomaten aus dem kalten Wasser heben und abtropfen lassen. Die Haut lässt sich von der eingeritzten Stelle aus mit einem kleinen Messer jetzt ganz einfach abziehen.
Die Tomaten vierteln, die Mitte herausschneiden und in kleine Würfel schneiden. Das Fenchelkraut fein hacken und mit Olivenöl zu den Tomatenwürfel geben und mit Salz und Pfeffer würzen.