Apfel-Birnen-Strudel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 19.10.2014



Zutaten

für
250 g Mehl, (Universalmehl)
1 Ei(er)
etwas Salz
125 ml Mineralwasser
2 EL Sonnenblumenöl
400 g Äpfel
400 g Birne(n)
etwas Butter, flüssige, für die Füllung
4 EL Semmelbrösel
4 EL Zucker
2 Prise(n) Zimtpulver
50 g Walnüsse, gehackt
1 Eigelb
2 EL Milch
etwas Butter, flüssige, zum Bestreichen
etwas Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Für den Strudelteig die ersten 5 Zutaten miteinander mischen und kneten bis ein feiner Teig entsteht. Mit etwas Öl bestreichen und den Teig 30 Min. rasten lassen.

Für die Füllung in etwas flüssige Butter die Brösel und den Kristallzucker mit Zimt geben und vermischen. Die Apfel blättrig schneiden und die Birnen grob raffeln.

Den Strudelteig dünn ausziehen und mit etwas flüssiger Butter bestreichen. Sodann die Brösel-Zucker-Zimtmischung auf den Teig streuen und die Apfel und Birnen vermischen und darauf verteilen. Zusammenrollen und mit vermischtem Eigelb und Milch bestreichen und mit gehackten Walnüssen bestreuen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und im vorgeheizten Backrohr bei 200°Grad ca. 45 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

genovefa56

Hallo Simone, freut mich, danke für die Sternchen. Ja natürlich kann man die Nüsse auch zur Füllung geben und nicht daraufstreuen zum Schluß, hab ich auch schon so gemacht. Hab auch ein Bild gehabt und kann es gar nicht sehen... Lg. Grete

28.10.2014 16:46
Antworten
badegast1

Hallo Grete, soeben habe ich ein warmes Stückchen von dem leckeren Strudel probiert; mit Vanillesauce. Sehr lecker!!! Ein paar der Walnüsse habe ich in die Apfel-Birnen-Masse gemischt (hätte gar nicht alles draufgepaßt). Die letzten 10 Minuten mußte ich den Strudel mit Folie abdecken. Wäre sonst zu dunkel geworden. Die Süße ist für uns genau richtig, und der Teig ist schnell und einfach zu machen. Vielen Dank für das tolle Rezept! Gerne 5***** von mir. Ein Bild folgt auch noch :-) LG Simone

20.10.2014 12:14
Antworten