Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.12.2014
gespeichert: 93 (0)*
gedruckt: 458 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.06.2010
14.204 Beiträge (ø4,48/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
300 g Mehl
100 ml Olivenöl oder Schweineschmalz
100 ml Wasser
8 g Backpulver
1 TL Salz
  Für den Belag:
Paprikaschote(n), rote und gelbe
15  Oliven, gefüllte
3 Zehe/n Knoblauch
 etwas Olivenöl
 etwas Salz
 etwas Oregano
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Paprikaschoten halbieren, von den Kernen befreien und im Backofen etwa 20 Minuten grillen, sie dürfen dabei ruhig recht dunkel werden. Dann kurz mit kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen. Auf einem Teller beiseite stellen.

Das Mehl mit Wasser, Öl, Backpulver und Salz verkneten und 20 Minuten ruhen lassen. Dann den Teig ausrollen, auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen und mit einer Gabel einige Male einstechen.

Die in Streifen geschnittenen Paprikaschoten, den fein gehackten Knoblauch und die in Scheiben geschnittenen Oliven darauf verteilen, mit Olivenöl und dem Saft der Paprikaschoten beträufeln und salzen.
Im Backofen bei 180 Grad etwa 40 Minuten backen.

Wird in Spanien auch gerne kalt gegessen.