Hauptspeise
Schnell
einfach
Schwein
Käse
Resteverwertung
Überbacken
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Gefüllte Ofenkartoffeln mit frischen Kräutern

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.10.2014



Zutaten

für
4 große Kartoffel(n), am besten Bio-Qualität
200 g Frischkäse
100 g Käse, gut geeignet sind Taleggio, St.Albray oder Blauschimmelkäse,
1 Scheibe/n Kochschinken, à 150 g, gewürfelt
1 Kästchen Kresse
1 Bund Schnittlauch
1 TL Zucker
2 Eigelb, verquirlt
etwas Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Curry

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Backofen auf 180°C vorheizen.

Ungeschälte Kartoffeln gut waschen und in wenig Salzwasser je nach Größe 20 - 30 Min. kochen.

In der Zwischenzeit den Frischkäse mit dem anderen Käse mischen, mit einer Gabel zerdrücken, mit den Kräutern und dem Schinken vermengen und das verquirlte Eigelb untermischen.

Die gekochten Kartoffeln halbieren, von jeder Kartoffelhälfte ca. 3 TL aushöhlen, diese Kartoffelmasse mit der Käsemasse mischen und mit Salz, Pfeffer und Curry kräftig abschmecken. In die Kartoffelhälften füllen, die Kartoffeln haben dann einen kleinen "Bauch", sind also gewölbt. Sie kommen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und werden 10-15 Min. auf der mittleren Schiene überbacken.

Mit Schnittlauch und Kresse garniert servieren. Dazu schmeckt ein frischer Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Steinkleetee

Hallöchen, außer dass ich gehobelten Parmesan verwendet habe, habe ich mich genau ans Gericht gehalten. Sehr gut und unkompliziert zu machen. Dazu gab es Spargel. Hat gut zusammen gepasst. Danke für das Rezept! LG Steinkleetee

02.06.2019 23:33
Antworten
MrsCoffee

Sehr leckeres Rezept! Habe es ganz bisschen abgewandelt, statt Schinken feingeschnittenes Hähnchenbrustfilet. Super sättigend und gesund... Dazu gab's Feldsalat. Danke fürs Rezept! 👍

24.01.2019 20:55
Antworten
MKöbi

Tolles Rezept, echt total lecker. Meine waren noch sehr bissfest und sind teilweise zerbrochen beim aushöhlen. Das Ergebnis war dennoch mega gut!

09.08.2018 19:34
Antworten
Kitchenqueenforever

Total lecker! Ich nehme mittlerweile aber nicht mehr ganz so große Kartoffeln, da klappt es bei mir besser.

15.06.2018 16:28
Antworten
9933Tine

Habe das Rezept nun probiert. Meine Kartoffeln waren weich und zerfielen fast und in der Mitte eher Richtung fest. Vielleicht das nächste Mal kleinere, dafür mehr. Werde weiter testen, da das Ergebnis doch sehr lecker war. Ich habe zwar mit dem würzen einiges durcheinander gehauen, hat aber nichts geschadet. Als Frischkäse habe ich einen Bärlauchkäse genommen und war das fehlende Curry kein Problem. Und die Kresse war zur Hälfte mit in der Käsemasse gelandet. War eigentlich ganz genau mein Geschmack.

28.03.2017 21:19
Antworten
schnucki25

sehr lecker,mit lecker Salat... LG

07.02.2017 14:23
Antworten
Kabisch

Sehr lecker und einfach zuzubereiten! Foto ist hochgeladen und Sterne vergeben :-) Kann mir das Rezept auch gut in anderen Varianten, z.B vegetarisch vorstellen. Werde es auf alle Fälle wieder machen!

17.09.2016 14:08
Antworten
fringez

Hallo Micky, Heute gemacht, auch für meine Schwiegereltern, sehr lecker, gut beschrieben, 5 Sterne. Ich hatte keine großen Kartoffeln, also gab es je drei mittlere Kartoffeln pro Person (ca. 300g Kartoffel pro Person). Wird sehr gerne in unser Standard-Kochbuch aufgenommen zum wiedermachen. Danke für das leckere und einfach zu machende Rezept.

05.09.2016 21:17
Antworten
badegast1

Hallo, das ist wirklich ein tolles Rezept! Wird wieder gemacht. 5***** Vielen Dank und LG Badegast

11.03.2015 13:34
Antworten
mickyjenny

Hallo, das freut mich sehr, dass du diese Kartoffeln ausprobiert und für gut befunden hast, Vielen Dank auch für die vielen Sterne! LG Micky

11.03.2015 15:05
Antworten