Bapaos

Bapaos

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Dampfnudeln auf asiatische Art

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 16.10.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

500 g Mehl, helles
1 TL Salz
1 Pck. Trockenhefe
250 ml Wasser, lauwarmes

Für die Füllung:

250 g Hackfleisch, gemischtes
1 Paprikaschote(n), rote oder grüne
1 kleine Zwiebel(n)
1 kleiner Fenchel
1 Knoblauchzehe(n)
½ TL Kreuzkümmel
1 TL Zitronengras
½ TL Salz
½ TL Pfeffer, schwarzer
2 Msp. Chilipulver
½ Tasse Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Zuerst den Hefeteig zubereiten. Dazu alle Zutaten gründlich verkneten, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. Wenn er noch klebrig ist, mit ein wenig Mehl überstreuen und weiterkneten, bis er geschmeidig ist und sich von allein von den Fingern oder Knethaken des Mixers löst. Das kann mehrmals nötig sein.
Den fertigen Teig an einem warmen Ort z.B. auf der Heizung abgedeckt ca. 20 min. gehen lassen.

Paprika, Zwiebel, Knoblauchzehe und Fenchel putzen und klein hacken. Das Hackfleisch anbraten, dann die gehackten Zutaten und alle Gewürze hinzugeben und einige Minuten andünsten.
Den Hefeteig dick ausrollen, ein etwa kinderfaustgroßes Stück nehmen, in der hohlen Hand eine "Teigschale" formen und zwei Esslöffel Füllung hineingeben. Die "Teigschale" zukleben und in der Hand zu einem runden Kloß drehen. Dabei nicht feste drücken, sonst kommt die Füllung heraus.

Die Klöße in eine gefettete Auflaufform geben und mit etwas Milch übergießen. Dann die Klöße bei 75°C zugedeckt für ca. 20 min. auf mittlerer Schiene backen. Anschließend nochmal 10 min. offen bei 200°C backen. Die Bapao's sollten nicht trocken werden. Wenn die obere Teigschicht Gefahr läuft, trocken zu backen, mit etwas Wasser bepinseln.

Mit einer süßsauren oder süßscharfen Sauce als Dip servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Arsenase1

Deine Frage ist berechtigt. Ich habe es ausprobiert mit Dämpfen, dabei sind mir Teigklöße jedesmal auseinander gefallen. Vielleicht habe ich da einen bestimmten Trick noch nicht herausgefunden...

09.11.2016 14:11
Antworten
itstherealone

Warum werden die Bapaos nicht gedämpf? Kenne dies nur so...

27.01.2016 01:02
Antworten