Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.12.2014
gespeichert: 48 (0)*
gedruckt: 672 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.03.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Kopf Chinakohl
500 g Hackfleisch, gemischt
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch, frisch, dick
 n. B. Salz und Pfeffer
1 Glas Tomate(n), getrocknet, 275 g, in Kräutermarinade
Ei(er)
Brötchen
1 m.-große Möhre(n)
 etwas Butterschmalz, zum Anbraten
2 TL Curry, für die Soße
 etwas Brühe
1 EL, gehäuft Mehl, zum Andicken

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die einzelnen Chinakohlblätter in einem großen Topf 2-3 Minuten blanchieren. Danach die Blattrippen etwas flacher schneiden. Dann jeweils 2 Blätter entgegengesetzt übereinander legen.

Das Brötchen einweichen. Die Möhre raspeln. Die Tomaten aus der Kräutermarinade nehmen und klein schneiden. Die Marinade auffangen.
Nun das Hackfleisch in eine große Schüssel geben und mit den klein geschnittene Zwiebel, dem gepressten Knoblauch, den klein geschnittenen getrockneten Tomaten und dem halben Kräutersud sowie dem Ei, dem Brötchen und den Möhre zu einem gut vermischten Teig verkneten, mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

Kleine Bällchen in die Kohlblätter einwickeln. Dabei darauf achten, dass die Seiten beim Wickeln nach innen geschlagen werden. Mit einem Zahnstocher feststecken.

Etwas Butterschmalz in einer Pfanne auslassen und die Rouladen von beiden Seiten anbraten, bis sie leicht braun sind. Dann alles in eine Auflaufform geben und etwas Brühe angießen, bis die Rouladen halb bedeckt sind. Im Backofen bei 180° C ca. 45 Minuten garen. Danach den Sud mit etwas Mehl andicken und mit dem Curry, Salz und Pfeffer abschmecken.