Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.10.2014
gespeichert: 27 (1)*
gedruckt: 467 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.12.2008
634 Beiträge (ø0,17/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zucchini, à ca. 350g
120 g Risottoreis
375 ml Tomatensaft
1/2 TL Meersalz
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Olivenöl
1 EL, gehäuft Tomatenmark, einfach konzentriert
1 EL, gestr. Rohrohrzucker
Lorbeerblatt
75 g Tomate(n), getrocknete, nicht in Öl eingelegte *
75 ml Weißwein, Bio (alternativ Wasser oder Gemüsefond) +
100 g Parmesan, frisch gerieben
2 g Oregano, frisch, nur die Blättchen
  Für die Sauce:
125 ml Tomatensaft
400 g Tomate(n), gehackte aus der Dose
75 ml Weißwein, Bio (alternativ Wasser oder Gemüsefond) +
1 TL, gestr. Meersalz
 n. B. Pfeffer, frisch gemahlen
1 EL Olivenöl
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL, gestr. Rohrohrzucker
1 EL, gehäuft Tomatenmark, einfach konzentriert
  Zucchini - Inneres der 3 Zucchini
100 ml Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 55 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die gefüllten Zucchini die Zucchini waschen, vom holzigen Ansatz befreien und längs halbieren. Die Zucchini-Hälften aushöhlen (ich mache das immer mit einem Melonenausstecher), dabei einen ca. 0,5 cm dicken Rand stehen lassen. Das Zucchini-Innere fein hacken und für die Sauce beiseite stellen.

Die Zwiebel und den Knoblauch würfeln und in dem Olivenöl andünsten. Den Risottoreis hinzu geben und unter Rühren glasig werden lassen. Den Rohrrohrzucker, das Lorbeerblatt und das Tomatenmark hinzugeben und alles mit dem Weißwein (alternativ Wasser oder Gemüsefond) ablöschen und reduzieren lassen. Dann mit dem Tomatensaft ablöschen und salzen. Den Reis auf kleiner Flamme in 20-25 Min. al dente garen und anschließend das Lorbeerblatt entfernen.

Die getrockneten Tomaten in kleine Würfel schneiden und den Oregano fein hacken. Beides zusammen mit 50 g Parmesan unter den fertigen Reis rühren und noch einmal abschmecken. Die fertige Reisfüllung in die Zucchinihälften füllen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Die Zucchini anschließend in eine passende Auflaufform legen.

Für die Sauce die Zwiebel und den Knoblauch würfeln und in dem Olivenöl andünsten. Das feingehackte Zucchini-Innere hinzugeben und mit andünsten. Mit dem Weißwein (alternativ Wasser oder Gemüsefond) ablöschen und reduzieren lassen. Die Tomaten aus der Dose hinzugeben. Mit Tomatenmark, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und das Wasser angießen.

Die Sauce um die Zucchini in die Auflaufform gießen und alles im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Unter-/Oberhitze) ca. 30 min auf mittlerer Schiene garen. Eventuell die Zucchini nach der Hälfte der Zeit abdecken, damit sie nicht zu dunkel werden.

Anmerkungen:
Getrocknete Tomaten, die nicht in Öl eingelegt sind, sind oft sehr salzig. Daher muss man beim Kochen das Salz der getrockneten Tomaten mitberücksichtigen und eventuell weniger zusätzliches Salz verwenden.
Bei Bio-Wein darf zum Klären keine Gelatine eingesetzt werden, daher ist Bio-Wein wirklich vegetarisch bzw. vegan.