Buchweizen-Waffeln


Rezept speichern  Speichern

glutenfrei, lecker, einfach, nicht zu süß, mal was anderes

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 14.10.2014 2448 kcal



Zutaten

für
3 Ei(er)
120 g Butter, weiche
60 g Zucker
250 ml Milch
1 Prise(n) Salz
200 g Buchweizenmehl
50 g Speisestärke
2 TL Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
2448
Eiweiß
43,23 g
Fett
128,31 g
Kohlenhydr.
279,57 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Buchweizenmehl mit Stärke und Backpulver mischen. Eier mit Zucker, einer Prise Salz und weicher Butter schaumig aufschlagen. Erst die Milch einrühren und dann das Mehlgemisch dazu geben.
Etwa 15 Minuten ruhen lassen.

Das Waffeleisen mit etwas Butter einfetten und portionsweise goldbraune Waffeln backen.

Die Buchweizenwaffeln sind weich, nicht zu süß und leicht nussig im Geschmack. Sehr gut passt dazu Apfelkompott oder Schlagsahne mit frischem Obst oder Marmelade.

Die Teigmenge ergibt bei mir, in einem Herzwaffeleisen, 8-10 Stück.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lokiki

Hallo ... soeben der erste Versuch beendet, Waffeln schmecken sehr lecker, haben gut abgebunden (habe das Mehl selber gemahlen). fünf Sterne! liebe Grüße

03.06.2020 13:30
Antworten
karinkoala

Wow, mit selber gemahlenem Mehl, voll cool, das ist gesund und lecker. Vielen Dank fürs Ausprobieren, deinen Kommentar und die Sterne ! Ich freue mich ; )

05.06.2020 20:05
Antworten
Remi6125

Danke für dieses tolle Rezept! Ich habe die Waffeln mit Buchweizen Vollkornmehl und Xucker Light statt Zucker gemacht - nach der Anleitung sind sie herrlich fluffig und super lecker geworden! Mit Apfelmark mein neues Lieblingsfrühstück, und sogar gesund 👌😋

31.01.2020 10:02
Antworten
karinkoala

Oh, das freut mich sehr ! Ich finde auch, daß die Waffeln super fluffig und knusprig werden. Und auch am nächsten Tag, nachdem sie weich geworden sind, esse ich gerne die Reste zum Frühstück ; ) Vielen Dank für deinen tollen Kommentar !

02.02.2020 18:32
Antworten
karinkoala

Uiii, da freue ich mich, daß dir das Rezept so gut gelungen ist und die Waffeln geschmeckt haben ! Und auch Danke für deinen lieben Kommentar !

03.12.2019 12:42
Antworten
DickeBella

hallo karin. habe heute mein neues waffeleisen eingeweiht und deine rezept getestet. sie sind einmalig super gut geworden.ich werde sie jetzt des öfteren machen. vielen dank für das tolle rezept.

08.01.2016 11:46
Antworten
Regine1420

Ein sehr leckeres Waffelrezept, gut herzustellen, nussiger Geschmack und etwas knusprig, kurzum einfach perfekt! Gut geeignet für alle, die einige Getreidearten meiden müssen.

18.10.2015 22:26
Antworten
karinkoala

Es freut mich sehr, daß dir die Waffeln geschmeckt haben ! Ich mag das Rezept auch sehr gerne, weil man mal ohne das ewige Weizenmehl auskommt. Üblicherweise ist Speisestärke aus Maismehl und somit ist das Rezept sogar glutenfrei. Vielen Dank fürs Nachbacken und für deinen Kommentar !

19.10.2015 11:59
Antworten
geiberuam

Glutenfrei und sehr sehr lecker! Geiberuam

09.02.2015 09:46
Antworten
karinkoala

Ich freue mich sehr, daß Dir die Waffeln geschmeckt haben ! Und auch vielen Dank für die tolle Bewertung und den ersten Kommentar ! Wie schön ! : )

09.02.2015 11:22
Antworten