Lebkuchen-Rumkugeln


Rezept speichern  Speichern

für ca. 35 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 19.12.2014 340 kcal



Zutaten

für
100 g Zartbitterschokolade
75 g Butter
500 g Lebkuchen, mit Schokolade überzogen
50 g Mandel(n), gemahlene
7 EL Rum
½ kl. Flasche/n Rumaroma
150 g Schokoladenraspel (Zartbitter-)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zartbitterschokolade grob hacken und mit der Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen.
Die Lebkuchen fein zerbröseln, dann die Lebkuchenbrösel, Mandeln, Rum und Aroma in eine Schüssel geben, das Schokolade-Butter-Gemisch zuegeben und alles gut vermengen.
Aus der Masse kleine Kugeln formen und in der Raspelschokolade wälzen.

Die fertigen Rumkugeln nach Belieben in Papierbackförmchen setzen und mindestens 1 Stunde kalt stellen. Luftdicht verpackt sind sie 1 - 2 Wochen haltbar.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kochgöttin32

Ich kenne das Rezept aus einer Zeitung, mach ich seit Jahren so. Beim Rum variiere ich je nach Geschmack und Laune. Schmecken jedes Jahr anders, aber sind verdammt lecker ... Dieses Rezept ähnelt sehr , daher Daumen hoch

05.12.2020 16:37
Antworten