Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.11.2014
gespeichert: 36 (0)*
gedruckt: 791 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.12.2012
880 Beiträge (ø0,37/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kleiner Apfel, ca. 150 g
200 g Räucherlachs in Scheiben
1 EL Zitronensaft
1/2 Bund Schnittlauch
 n. B. Salz
 n. B. Pfeffer, grob gemahlen
50 g Salat, z. B. Rucola oder Blattsalat
75 g Crème fraîche
1 TL Meerrettich

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 190 kcal

Den Apfel schälen, vierteln und entkernen. Vom Lachs 4 kleine Scheiben für die Deko beiseite legen, dann den Apfel und den Lachs fein würfeln. Die Apfelwürfel mit Zitronensaft beträufeln.
Den Schnittlauch waschen, etwas zum Garnieren beiseite legen und in Röllchen schneiden. Die Schnittlauchröllchen mit dem Lachs und dem Apfel mischen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

Einen Vorspeisenring mit ca. 8 cm Durchmesser auf einen Teller setzen. 1/4 der Lachsmischung hineinfüllen, mit einem Löffel leicht andrücken und den Ring vorsichtig abnehmen. Die drei restlichen Portionen ebenso anrichten.

Den Salat waschen, abtropfen lassen und evtl. etwas kleiner schneiden. Crème fraîche und Meerrettich verrühren, nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen und um das Tatar verteilen. Mit Salat, grobem Pfeffer und dem Rest Schnittlauch garnieren.

Dazu schmeckt Brot.