Überbackenes Hawaii-Kokos-Geschnetzeltes mit Reis


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 13.10.2014



Zutaten

für
200 g Basmatireis
Salzwasser
500 g Hähnchenfilet(s)
3 Lauchzwiebel(n)
1 Dose Ananas, ca. 850 ml
2 Tomate(n)
1 EL Currypaste
2 EL Öl
400 ml Kokosmilch, cremig
1 EL Limettensaft
50 g Gouda, mittelalt
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser zubereiten.

Inzwischen die Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Ananas abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Die Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden.

Das Öl erhitzen. Das Hähnchenfilet darin anbraten und die Lauchzwiebeln zufügen. Mit Salz und Currypaste würzen. 100 ml Ananassaft und Kokosmilch zufügen und zusammen 3 Minuten köcheln lassen. Die Tomaten unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

Die Ananasscheiben auf hitzebeständige Teller legen. Das Geschnetzelte darauf verteilen. Den Käse reiben und darüberstreuen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 5 Minuten überbacken.

Zusammen mit dem Reis servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

albusa

Sehr lecker! Habe das Rezept etwas abgewandelt, Ananasstücke in die Pfanne gegeben und statt der Tomate eine rote Paprikaschote hinzugefügt, weil die weg musste. 😊 Geht schnell u einfach.

28.06.2017 18:28
Antworten