Single-Abendessen Nr. 100


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kartoffel-Kürbis-Putenfilet-Auflauf mit Parmesan überbacken

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 14.10.2014



Zutaten

für
200 g Filet(s) (Puten-)
120 g Kartoffel(n), roh, geschält gewogen
80 g Kürbis(se) (Hokkaido-)
1 Peperoni, rot, frisch
100 ml Gemüsebrühe, selbst gemacht, kräftig gewürzt
35 g Parmesan am Stück oder gerieben
Fett für die Pfanne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Fett in eine Pfanne geben, Putenfilet darin bei mittlerer Hitze von allen Seiten anbraten und würzen. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Brühe in eine Auflaufform gießen, die Kartoffeln hineinhobeln und pfeffern. Das gebratene Putenfilet in der Breite mehrmals durchschneiden und auf den Kartoffeln platzieren. Den Kürbis über das Fleisch hobeln, salzen und pfeffern. Die Peperoni putzen, halbieren, entkernen, in schmale Streifen schneiden und über dem Kürbis in der Form verteilen.

Den Parmesan obendrauf hobeln, auf der mittleren Schiene in den Ofen geben und ca. 30 - 40 Minuten garen (Garzeit kann je nach Ofen variieren). Aus dem Ofen nehmen, auf einem Teller anrichten und genießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.