Vegetarisch
Gemüse
Schnell
Suppe
einfach
gebunden
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tomatensuppe für den Thermomix

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 13.10.2014



Zutaten

für
1 Zehe/n Knoblauch
1 Zwiebel(n)
30 g Butter
700 g Tomate(n)
70 g Tomatenmark
1 TL Kräutersalz
1 TL Zucker
1 EL Pizzagewürz, oder Oregano
500 ml Wasser
1 Würfel Fleischbrühe, oder Gemüsebrühe
100 g Crème fraîche, oder saure Sahne
2 Stängel Basilikum, gehackt
4 Stängel Petersilie, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 13 Minuten Gesamtzeit ca. 18 Minuten Kalorien pro Portion ca. 184 kcal
Den Knoblauch und die Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sek./ Stufe 5 zerkleinern.
Die Butter zugeben und 2 1/2 Min./ Varoma/ Stufe 2 dünsten.
Die Tomaten mit dem Tomatenmark, Kräutersalz, Zucker und Pizzagewürz oder Oregano zugeben und 5 Sek./ Stufe 5 zerkleinern.
Das Wasser und den Brühwürfel zugeben und 10 Min./ 100°/ Stufe 2 garen.
Zum Schluss Crème fraîche oder saure Sahne, Basilikum und Petersilie zugeben und 20 Sek./ Stufe 8 pürieren.

Dazu passt am besten Roggenbrot oder Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

meyersa

Super Geschmack. Ich habe die Suppe im Topf zubereitet. Ich musste sie allerdings durch ein Sieb streichen, die Kerne waren doch zu störend. Ich habe auch schon das Original aus dem Thermomix gegessen, dort waren keine Kerne mehr zu spüren, er püriert die Suppen ja wahnsinnig gut. Tolles Rezept!

18.02.2019 19:24
Antworten
jinnyminny91

Super lecker! 5 Sterne! Hab das Rezept 1:1 mit meinem Monsieur-Cuisine nachgekocht & es hat allen geschmeckt. Die Hälfte der Suppe wurde passiert und das im Sieb hängengebliebene Fruchtfleisch und Kerne noch warm auf einem Brot verstrichen,verspeist. Tolles Rezept, vor allem wenn man zu viele Tomaten zuhause hat!

10.01.2019 11:11
Antworten
Eisblume34

Die Suppe ist perfekt. Schnell zubereitet gesund und lecker. Danke für das tolle Rezept!

06.11.2017 18:07
Antworten
ElaK

Haben heute Abend ein leckeres Tomaten Süppchen mit gerösteten Schwarzbrotwürfelchen gegessen. Habe aber vor dem Essen die Suppen noch passiert und etwas angedickt, da ein Teil der Esser die Kerne nicht mag. Aus Mangel an Basilikum haben wir mit Oregano gewürzt, auch sehr lecker.

24.07.2017 18:52
Antworten
Haribö91

Da es zur Zeit keine aromatischen Tomaten gibt, habe ich die Suppe mit Kirschtomaten aus der Dose zubereitet und nur 250 ml Wasser benötigt. Sehr lecker! Die Säure kann man übrigens auch sehr gut mit Natron oder Backpulver nehmen.

01.04.2017 21:56
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo ilonaach, kommt drauf an, welche Temperatur in Deinem Kühlschrank herrscht. Meiner steht auf 4 °C, da hält so eine Suppe im geschlossenen Behälter bestimmt 3 Tage. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

20.11.2016 14:57
Antworten
ilonaach

Wie lang ist die wohlig Kühlschrank haltbar?

19.11.2016 18:19
Antworten
hochzeit2000rot

Total lecker!!! Mir persönlich war die angegebene Menge Zucker nicht ausreichend. Habe dann ein wenig nachgezuckert!

14.11.2016 20:49
Antworten
Claudaudia

Sehr lecker! Habe sie bereits mehrfach zubereitet und der ganzen Familie schmeckt es!

02.11.2016 16:53
Antworten
babbaza

Keine Kommentare ?? Von mir gibt es 5 Sterne . Sehr lecker und super schnell gemacht. Tolles Rezept !!

14.10.2016 20:04
Antworten